Seckau

Beiträge zum Thema Seckau

ReisenAnzeige
Das Stift Admont besitzt die größte Klosterbibliothek der Welt.
6 Bilder

Busreise nach Admont, Seckau und Jeruzalem: 9.7.-11.7.2021
Verrückte Paradiese

Für gewöhnlich, sagt Viktor Frankl, sieht der Mensch nur das Stoppelfeld der Vergänglichkeit; was er übersieht, sind die vollen Scheunen der Vergangenheit.  Diese Gruppenreise versteht sich u.a. als Suche nach den spirituellen Kostbarkeiten in den klösterlichen Scheunen der steirischen Vergangenheit. Reisetermin: 9.7.–11.7.2021 Preise: Preis pro Person im Doppelzimmer: € 587,- Einbettzimmerzuschlag: € 40,- Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen Leistungen: Bustransfer ab Bruck a.d. Leitha und...

  • 12.03.21
Kirche hier und anderswo
Bei der Weihe zum Diakon legt Bruder Seraphim Fragner vor dem Bischof das Gehorsamsversprechen ab. Nachher wird das Sakrament der Weihe durch Handauflegung und Gebet gespendet.

Einer, der sich ganz öffnet

Br. Seraphim Fragner wurde in Seckau zum Diakon geweiht. „Ora, labora et lege (Bete, arbeite und lies) – als Diakon“: Unter dieses Leitwort stellte Bischof Wilhelm Krautwaschl am 4. Adventsonntag, 20. Dezember, seine Predigt bei der Diakonweihe von Br. Seraphim Fragner, OSB., in der Basilika Seckau. Der Diakon, so sagte der Bischof, soll ein Mann sein, „der sich ganz Gott öffnet“. Dies zeigt sich nicht nur durch die bleibende Wachsamkeit im täglichen Gebet, sondern muss auch Frucht bringen in...

  • 29.12.20
Menschen & Meinungen

Leserbriefe

Noch lange in Erinnerung Zu „Der prachtvolle Ernteluster“, Nr. 42 Bei einem Tagesausflug in die Steiermark Anfang November waren wir auch in der Abtei Seckau. Wir hatten noch die Gelegenheit, den wundervollen Ernteluster zu sehen. Ein netter Herr in der Kirche hat uns außerdem das Sonntagsblatt Nr. 42 vom 18. Oktober 2020 mitgegeben, und somit konnten wir erfahren, wer diese schöne Krone gemacht hat. Wir möchten uns sehr herzlich beim Organisatoren-Ehepaar Hilde und Lorenz Höbenreich und dem...

  • 03.12.20
Menschen & Meinungen

Steirer mit Herz
Hilde und Lorenz Höbenreich

Dankend staunen (über die Ernte und das Leben überhaupt) können Besucher der Basilika Seckau seit Ende September und noch bis zum Christkönigsfest Ende November: Wieder ist mit dem Ernteluster ein prachtvolles Werk gelungen. Das Team der Mitarbeitenden kann aufatmen, besonders das Organisatoren-Ehepaar Hilde und Lorenz Höbenreich. Aus St. Georgen ob Murau kam einst die heute 70-jährige Hilde, in Seckau ist vor 71 Jahren ihr Mann Lorenz geboren. Dessen Vater war Fassbinder und ist kurz nach der...

  • 14.10.20
Kirche hier und anderswo
Durch Handauflegung und Gebet (linkes Bild) wurden am 13. September in der Basilika von Seckau Elias Markus Kraxner, CRSA., Markus Schöck und Dominik Wagner (von links im rechten Bild mit Kasel und Stola) zu Priestern geweiht.
Video 27 Bilder

Priesterweihe in Seckau
Gemeinsam dienen wie Jesus

Drei Neupriester aus der Steiermark feierten ihre Weihe durch Bischof Wilhelm Krautwaschl am 13. September in der Basilika von Seckau. Die Basilika Seckau, die ursprüngliche Bischofskirche unserer Diözese, war am 13. September wiederum der würdige Ort für die Priesterweihe. Zwei Weihekandidaten für die Diözese und einer für das Stift Vorau empfingen durch Handauflegung und Gebet die Weihe zum Priester. Mit Diözesanbischof Wilhelm Krautwaschl konzelebrierten unter anderen Bischof em. Egon...

  • 14.09.20
Kirche hier und anderswo
19 Bilder

Abtei Seckau
Auf den Weg geschickt

Johannes Fragner, am 10. März zum neuen Abt der Benediktinerabtei Seckau gewählt, erhielt am 11. Juli durch Bischof Wilhelm Krautwaschl die Abtbenediktion. Am Hochfest des heiligen Benedikt, nach dessen Regel die Benediktiner leben und der auch als Patron Europas verehrt wird, am 11. Juli, wurde in der Seckauer Basilika die Abtbenediktion von Johannes Fragner gefeiert. Er ist der 8. Abt, seit die Beuroner Benediktinerkongregation 1883 das ehemalige Augustiner-Chorherrenstift Seckau, 1782 unter...

  • 14.07.20
Kirche hier und anderswo
P. Johannes Fragner wurde am 10. März vom Konvent der Benediktinerabtei Seckau zum Abt gewählt.

Benediktinerabtei Seckau
Abtwahl in Seckau

P. Johannes Fragner wurde am 10. März vom Konvent der Benediktinerabtei Seckau zum Abt gewählt. Die Wahl fand unter dem Vorsitz des Abtpräses der Beuroner Benediktinerkongregation, Dr. Albert Schmidt, statt. Abt Johannes stand dem Konvent schon in den letzten neun Jahren als Prior-Administrator vor. Der gebürtige Grazer ist in der Pfarre Don Bosco aufgewachsen. Nach der Priesterweihe 1991 war er Kaplan in Heiligenkreuz am Waasen und Fohnsdorf, ehe er in die Benediktinerabtei Seckau eintrat, wo...

  • 11.03.20
Kirche hier und anderswo

Benediktinerabtei Seckau
Trauer um Altabt von Seckau

P. Johannes Gartner, von 2000 bis 2010 Abt der Benediktinerabtei Seckau, starb am 20. Februar im niederösterreichischen Stift Seitenstetten nach langem, schwerem Leiden im 80. Lebensjahr. Der gebürtige Wiener wirkte nach seiner Priesterweihe 1967 als Seelsorger, Bildungshausrektor und Spiritual in der Diözese St. Pölten. Der Altphilologe unterrichtete auch am Stiftsgymnasium Seitenstetten; 1984 trat er in das Stift ein. 1997 und 2000 wählte ihn der Konvent von Seckau zum Abt. Die Wahl 2000 nahm...

  • 27.02.20
Kirche, Feste, Feiern

Kärntner zum Diakon geweiht
Auf dem Weg zum Priester

Robert Thaler, gebürtiger Mölltaler, wurde von Bischof Wilhelm Krautwaschl zum Diakon geweiht. Seinen Dienst wird er in der Pfarre Spittal/Drau versehen, wo er bereits als Pfarrpraktikant tätig war. Der gelernte Informatiker absolvierte das Propädeutikum in Horn und trat anschließend ins Grazer Priesterseminar ein. In Graz absolvierte er auch das Studium der Theologie.

  • 18.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ