Schöpfungsverantwortung.

Beiträge zum Thema Schöpfungsverantwortung.

Pfarrleben

Prozess Schöpfungsverantwortung

Am Tag des Weltklimastreiks, 24. September, lud der Prozess Schöpfungsverantwortung in den Parterresaal des Bischöflichen Ordinariats zum Dialog für die Zukunft ein. Die TeilnehmerInnen ließen sich auf vielfältige Biografiearbeit und psychodramatische Zugänge ein und konnten Visionen und Kraft für ihren Einsatz in der Klimakrise mitnehmen.

  • 29.09.21
Pfarrleben

Im Blickpunkt
Seelsorgeraum Vorau

Auf Initiative des Arbeitskreises „Nächstenliebe, Weltverantwortung und Schöpfungsverantwortung“ wurde eine Schöpfungsfahne mit dem diözesanen Umwelt-Logo und dem Logo des Seelsorgeraumes Vorau geschaffen, die im Schöpfungsmonat September vor den Kirchen aller 13 Pfarren des Seelsorgeraumes weht. Im Bild: St. Lorenzen am Wechsel.

  • 23.09.21
Kirche hier und anderswo
Schöpfungsverantwortung braucht Weitblick: Am 3. September stellt das „Netzwerk Weltkirche“ im südoststeirischen Gnas kleinlandwirtschaftliche Modelle vor, die Armut nachhaltig bekämpfen. Im Bild: Markus Klobassa, Landwirt aus Bad Radkersburg.
2 Bilder

Neue Kooperative
Netzwerk Weltkirche

Neue Kooperative „Netzwerk Weltkirche“ verankert Anliegen der Weltkirche stärker in den Pfarren. Wie kann ich ehrenamtlich im Ausland helfen, was gegen den Hunger in Afrika tun oder wie mich mit Menschen in Lateinamerika solidarisieren? Fragen wie diese betreffen den Bereich „Weltkirche“ und sind zentraler Bestandteil des christlichen Solidargedankens, der täglich umgesetzt werden will. Verantwortung für das gemeinsame Haus In seiner zweiten Enzyklika, die Umweltschutz und soziale Gerechtigkeit...

  • 02.08.21
Pfarrleben

Im Blickpunkt
Pfarre Eggersdorf

Einen „Lebensweg–Schöpfungsweg“ gestalten der Arbeitskreis Pro Schöpfung der Pfarre, die Mittelschule Eggersdorf und die Mini-Gruppe. Jeder, der in der Fastenzeit an den sieben Tafeln vorbeispaziert, ist eingeladen, sich auf die Worte der Schöpfungsgeschichte und die Gedanken dazu einzulassen.

  • 08.03.21
Pfarrleben

Preding

Am 20. September wurde auch in der weststeirischen Pfarre Preding fleißig in die Kirche geradelt. Bei einer Fahrradsegnung segnete em. Pfarrer Karl Stieglbauer anschließend alle Kinder und Erwachsenen, die im Sinne der Schöpfungsfreundlichkeit mit dem Rad in die Kirche gekommen waren. Am Sonntag darauf, 27. September, wurde auch in Preding der neue Seelsorgeraumleiter Pfarrer Werner Marter herzlich begrüßt. Foto: Yousif

  • 01.10.20
Kirche hier und anderswo
12 Bilder

Katholische Stadtkirche Graz
Hier wird anders gerechnet

Schöpfungsgottesdienst der Stadtkirche Graz. Schöpfungsverantwortung bestärkt wurde während der laufenden „Schöpfungszeit“ (1. September bis 4. Oktober) beim Schöpfungsgottesdienst der Stadtkirche Graz, der schöpfungs- und coronagemäß im Pfarrkindergarten von Graz-Christkönig gefeiert wurde. Dabei wurde ein Apfelbaum als Zeichen für Leben und Nachhaltigkeit gepflanzt. Viele Menschen feierten am 20. September im Garten des Pfarrkindergartens Graz-Christkönig den Schöpfungsgottesdienst der...

  • 22.09.20
Gesellschaft & Soziales
Wasserflaschen aus Glas. Mit dem Erlös aus deren Verkauf konnten die VolksschülerInnen von Bad Aussee knapp 500 Meter Wasserleitung für ein Dorf in Afrika finanzieren.
2 Bilder

Trinkwasser-Aktion für Afrika
480 Meter Wasserleitung

Trinkwasser-Aktion für Afrika.Volksschule Bad Aussee. Seit dem Schuljahr 2019/20 ist die Volksschule Bad Aussee eine „ÖKOLOG-Schule“. „ÖKOLOG-Schulen“ sind Schulen zum Wohlfühlen. Diese Schulen engagieren sich für die Umwelt und für eine nachhaltige Entwicklung, damit auch zukünftige Generationen eine lebenswerte Welt vorfinden. In diesem Rahmen setzt die Volksschule Bad Aussee einen Schwerpunkt zum Thema Trinkwasser bei uns und in Afrika. Sauberes Trinkwasser ist für uns selbstverständlich. In...

  • 01.07.20
Kommentare & Blogs

Offen gesagt - Michaela Ziegler
Klimavolksbegehren

Am 22. Juni beginnt die Eintragungswoche für das Klimavolksbegehren. Warum unterschreiben Sie? Das ist eine der wichtigsten Unterschriften, die man zur Zeit leisten kann. Denn jetzt geht es um die Zukunft der kommenden Generationen. Und wir spüren die Auswirkungen des Klimawandels ja auch schon! Damit sich nachhaltig etwas ändert, muss Klimaschutz – so wie es das Volksbegehren fordert – in der Verfassung verankert werden. Nur so wird Klimaschutz auf allen Ebenen ermöglicht und leistbar. Es...

  • 17.06.20
Gesellschaft & Soziales

KAB Steiermark - Studientagung
Zuviel ist Problem

Schöpfungsverantwortung stand im Fokus einer Studientagung der KAB Steiermark. Wie kann die Ökologie, die Sorge um unsere Lebenswelt, mit der Ökonomie, dem wirtschaftlichen Tun, in Zukunft so in Übereinstimmung gebracht werden, dass auch kommende Generationen noch eine lebenswerte Welt vorfinden? Welche Verantwortung kommt da auch den Christen zu? Was hat dazu die katholische Soziallehre zu sagen, nachdem sich schon Papst Franziskus in der Enzyklika „Laudato si“ so herausfordernd zu Wort...

  • 23.01.20
Kirche hier und anderswo
4 Bilder

Bom Jesus da Lapa, unserer brasilianischen Partnerdiözese
Eine Steirerin zu Gast in Brasilien

Aus Bom Jesus da Lapa, unserer brasilianischen Partnerdiözese, berichtet Elisabeth Fritzl. Verbunden mit einem Kuss auf die Hand begrüßen viele Kinder hier die Erwachsenen mit den Worten: „Segne mich!“ Die Antwort lautet „Gott segne dich!“ Diese in Brasilien gebräuchliche Geste zu erleben war eine der berührendsten Erfahrungen für mich. Sie drückt aus: Gott ist nicht peinlich! Herausforderungen und Probleme Zwei Monate lang darf ich vor Ort in der Diözese Bom Jesus da Lapa das Leben der...

  • 14.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ