Umweltschutz

Beiträge zum Thema Umweltschutz

Kirche hier und anderswo
Von rechts hockend: Pfarrer Wolfgang Schwarz, Teresa Schicho (Afro-Asiatisches Institut), Katharina Kaineder (Dreikönigsaktion) und ganz links Lukas Plöbst (MinistrantInnen- und Kinderpastoral). Von rechts stehend: Julia Führer (Katholische Jungschar), Daniela Felber (Stadtkirche Graz) und Andin Berisha mit drei KollegInnen von der Muslimischen Jugend Österreich – Steiermark.

RELIGIONS FOR FUTURE

Beim sechsten weltweiten Klimastreik am 25. September beteiligte sich in Graz eine interreligiöse und wetterfeste Truppe unter dem Banner Religions for Future, um Politik und Zivilgesellschaft zum ambitionierten Kampf gegen den Klimawandel aufzufordern – trotz Regen und unter Einhaltung der Corona-Maßnahmen. Wir lösen das Rätsel, wer sich hinter den Mund-Nasen-Schutzmasken verbirgt, gerne für Sie auf: Von rechts hockend: Pfarrer Wolfgang Schwarz, Teresa Schicho (Afro-Asiatisches Institut),...

  • 01.10.20
Gesellschaft & Soziales
Ein Schildermeer fürs Klima initiierte die Stadtkirche Graz anlässlich des Jubiläumsjahres der Umweltenzyklika Laudato si. Klimaschutz ist dabei ein wichtiges Anliegen, das im Schulterschluss zwischen Religionsgemeinschaften, Wissenschaft und Politik angegangen werden muss.
2 Bilder

Klimavolksbegehren
Für mutigen Klimaschutz

Religionen für das Klima. Die Eintragungswoche für das Klimavolksbegehren ist vorbei. Die diözesanen Umweltbeauftragten ziehen Bilanz. Markus Gerhartinger, neu gewählter Sprecher der diözesanen Umweltbeauftragten, hätte sich mehr Unterschriften gewünscht – das Ergebnis des Klimavolksbegehrens sei aber angesichts schwieriger Rahmenbedingungen wie der Corona-Krise durchaus „achtbar“: Mehr als 380.000 Stimmberechtigte unterschrieben bis Montagabend, 29. Juni, für Anliegen wie die Verankerung des...

  • 01.07.20
Kirche hier und anderswo
Um eine gute Sache ging es beim Energiesparwettbewerb in Semriach zwischen Bürgermeister Gottfried Rieger und Pfarrer P. Benedikt Fink.

Energiesparwettbewerb
Die Umwelt ist Siegerin

Energiesparwettbewerb. Don Camillo und Peppone in Semriach. Ein Jahr lang (1. März 2019 bis 29. Februar 2020) wurde in Pfarre und Gemeindeamt Semriach fleißig gemessen: Bürgermeister Gottfried Rieger und Pfarrer P. Benedikt Fink stellten sich einem Energiesparwett- bewerb. Eines gleich vorweg: Eindeutiger Sieger ist die Umwelt. In Summe wurden rund 41.000 kWh an Energie bei Strom und Heizung eingespart. Die Gemeinde hat mit 20 % Einsparung beim Strom und 23 % Einsparung bei der Heizenergie...

  • 14.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ