Passionsspiele

Beiträge zum Thema Passionsspiele

Kirche hier und anderswo
Passion für die Passionsspiele. Cornelia Bleich aus St. Margarethen schneidert gerade ehrenamtlich am Kostüm für Maria Magdalena.

Passionsspiele St. Margarethen
Die Schneiderin von Jesus und den Aposteln

Die St. Margarethnerin Cornelia Bleich hat mit ihren Modeschülerinnen den Passionsspiel-Darstellern Hosen und Umhänge geschneidert. Die 30-Jährige nimmt einen klaren Auftrag wahr: Das Historienspiel soll zeitloser und moderner aussehen. Gerald Gossmann Der Pfarrer blätterte verzweifelt in Modekatalogen. Sein Wunsch: Die Passionsspiele sollen heuer „zeitloser“ werden und „eine Brücke in die Gegenwart schlagen“, betont Richard Geier. Dafür benötigte er passende Kostüme, doch „moderne...

  • 28.04.21
Kunst & Kultur

Im Blickpunkt
St. Margarethen im Burgenland

PASSIONSSPIELE. Ab 3. Juli lädt heuer St. Margarethen im Burgenland zu den Passionsspielen ein. Auf der Ruffinibühne im Römersteinbruch wurden kürzlich die Mitwirkenden vom Eisenstädter Bischof Ägidius Zsifkovics angelobt. Dabei wurden ihnen auch neue Kostüme überreicht.

  • 28.04.21
Sonderthemen
SchülerInnen der Höheren Lehranstalt für Mode in Mödling stellen Kostüme her.
3 Bilder

Passionsspiele St. Margarethen
Ein rot gewandeter Jesus am Kreuz im Steinbruch

„Emmaus – Geschichte eines L(i)ebenden“ – diesen Titel trägt die Neuinszenierung der Passionsspiele St. Margarethen, die diesen Sommer im bekannten burgenländischen Steinbruch stattfinden werden. Ein Gespräch mit dem Regisseur über coronabedingte Onlineproben, den neuen Text und ungewohnte Szenen. Jesus wird in blutrotem Gewand gekleidet am Kreuz hängen. Das wird vielleicht so manchen Zuseher irritieren, trägt doch Jesus sonst ­traditionell einen Lendenschurz. Aber das Publikum mit seinen...

  • 31.03.21
Kunst & Kultur
Ausnahmesituation. Die Probe im Steinbruch wurde von Hubert Händler und Michael Schalling für einen Fototermin bloß nachgestellt. Derzeit wird zwar eifrig an der neuen Inszenierung der Passionsspiele gefeilt – aber ausschließlich online.

Passionsspiele St. Margarethen
Online den Ernstfall proben

Die Passionsspiele St. Margarethen sollen heuer – trotz Verschiebung auf den 3. Juli – stattfinden. Derzeit wird eifrig online geprobt und die Neuinszenierung auf großer Bühne beworben. Gerald Gossmann Die Premiere der Passionsspiele wurde auf den 3. Juli verschoben – und trotzdem hatten das Ensemble und das neuinszenierte Stück schon jetzt eine riesige Bühne. Der Fernsehgottesdienst auf ORF 2 und ZDF wurde vergangenen Sonntag aus der Pfarrkirche St. Margarethen übertragen. Die TV-Zuschauer...

  • 03.03.21
Kirche hier und anderswo
Neue Kleider. Jesusdarsteller Rupert Kugler probiert eines der neu entworfenen Kostüme. Die Nachwuchs-Designerinnen erklären das Farbkonzept.

Vorübergehend ersetzen Online-Leseproben die Zusammentreffen der Darsteller
Passionsspiele: Vorbereitungen laufen

Die Passionsspiel-Truppe stellt auf Online-Leseproben um und erhält neue Kostüme. Die Corona-Pandemie bringt viele Ungewissheiten, doch die Vorbereitungen auf die Passionspiele St. Margarethen 2021 gehen weiter. Regisseur Alexander M. Wessely hat bereits adaptiert: Online-Leseproben ersetzen das Zusammentreffen der Hauptdarsteller. Und auch neue Kostüme sind bereits eingetroffen. Jesus, die Apostel und Emmausjünger werden für die neue Produktion von der Höheren Lehranstalt für Mode und...

  • 25.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ