Gesang

Beiträge zum Thema Gesang

Kirche hier und anderswo
Chorgesang in Vor-Corona-Zeiten.

Hinweise zur Umsetzung der Rahmenordnung in der Kirchenmusik
Darf bei Gottesdiensten gesungen werden?

Die österreichische Kirchenmusikkommission veröffentlichte Hinweise zur korrekten Umsetzung der Maßnahmen bei der Feier von Gottesdiensten im Bereich der Kirchenmusik. Da Gemeindegesang ein wichtiger Bestandteil von liturgischen Feiern sei, solle nicht gänzlich darauf verzichtet werden. Angeraten wurde jedoch, dass Kantoren und kleinste Gruppen (bis vier Sänger) in Stellvertretung der Gemeinde singen. Auch beim Beten und Singen soll der Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Bei Problemen damit...

  • 18.05.20
Texte zum Sonntag
Herbert Meßner, Chefredakteur

Aus meiner Sicht
Christliche Ökumene

Christliche Ökumene als vielstimmiger Chor Die Kirche war immer ein Ort, wo viel gesungen wird. Das Lob Gottes drängt zum Singen. Und es lässt sich nur unzureichend mit Worten ausdrücken, wenn wir Gott unser Herz voll Freude, Dank, Klage, Bitte oder gar Sprachlosigkeit ausschütten. Der Gesang der Kirche hatte zunächst das Ziel, die vielen Stimmen zu einer zusammenzuführen, etwa im Gregorianischen Choral. Im Lauf der Zeit ist aber auch der mehrstimmige Gesang in der Kirche heimisch geworden,...

  • 10.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ