Generationen verbinden

Beiträge zum Thema Generationen verbinden

Menschen & Meinungen
Edith Habsburg und Kirche bunt-Chefredakteurin Sonja Planitzer

Interview mit Edith Habsburg-Lothringen
„Das Alter ist ein Geschenk, weil es nicht selbstverständlich ist“

Papst Franziskus hat für die katholische Kirche den „Welttag für Großeltern und ältere Menschen“ eingerichtet, der jedes Jahr am vierten Sonntag im Juli begangen werden soll und heuer am 25. Juli zum ersten Mal stattfindet. „Kirche bunt“ sprach aus diesem Anlass mit Edith Habsburg-Lothringen, Vorsitzende der Seniorenpastoral in der Diözese St. Pölten. Kirche bunt: Papst Franziskus hat für die katholische Kirchen einen kirchlichen „Welttag der Großeltern und Senioren“ eingerichtet, der heuer das...

  • 22.07.21
Bewusst leben & Alltag
Anna Höfer (fast 70) kommt aus Oberöstereich und lebt seit drei Jahren in Wien. Im Café „Vollpension“ kann sie ihr Pensionskonto aufbessern und Kontakt zu jungen Leuten knüpfen.

Durch die "Vollpension Backademie" profitieren Generationen voneinander

Die Online-Plattform „Vollpension Backademie“ bringt die ­Lebenserfahrung der Senior/innen mit dem Elan und dem tech­nischen Wissen der jungen Generation zusammen. Es ist, als würde sie mit ihrer Tochter in der Küche stehen und backen, nur eben beobachtet von mehreren Kameras, sagt Renate Pretscher. Die 62-jährige Pensionistin arbeitet seit gut einem Jahr im Wiener Generationencafé „Vollpension“. Dieses Café bietet Arbeit für 45 Senior/innen, die ansonsten von Altersarmut oder Vereinsamung...

  • 18.06.21
Bewusst leben & Alltag

Erzählung
Mit dem Opa reden

Ees ist ein Wunder: wie Kinder so nach und nach das Sprechen lernen und so beginnen, sich die Welt um sie her anzueignen. Das gilt auch für meinen Enkel Fabian und seine noch jüngere Schwester Paulina. Mit einem Mal verwenden sie Wörter, die sie irgendwann, vielleicht ein einziges Mal gehört haben, z. B. „Avocado“ oder „Nacktschnecke“. Aber nun sind sie im Gedächtnis gespeichert. Alles hatte mit einzelnen Wörtern begon­­nen: Mama, Papa, Susi – das ist der Hund –, Auto. Dann folgten die ers­ten...

  • 21.10.20
Bewusst leben & Alltag
Die Kunst der Kommunikation:  Eltern gehen auf die Nerven, Kinder machen Sorgen. Wie kommen wir als Erwachsene aus diesem Ding raus und können auf Augenhöhe im Gespräch bleiben?

Generationenkonflikte
Alt gegen jung: Muss das sein?

Warum fällt es manchen Familien schwer auf Augenhöhe miteinander zu reden? Das Rupertusblatt spricht mit der Psychotherapeutin Michaela Norman über Konflikte zwischen Eltern und ihren erwachsenen Kindern. Sie sagt: Unverständnis entsteht, wenn sich zwei „verletzte Kinder“ ihre unbewussten Verletzungen vorhalten. Rupertusblatt: Generationenkonflikte. Wer oder was verursacht sie? Michaela Norman: Konflikte gehören zu allen Beziehungen und sind per se weder schlecht noch zu vermeiden. Die Frage...

  • 09.09.20
Pfarrleben
Pfingstaktion: Bunt bemalte Steine in die Kirche bringen.
3 Bilder

Seelsorge in Corona-Zeiten
Pfarre „Franz von Sales“ geht innovative Wege

In den vergangenen Wochen haben unsere Pfarren eine tolle Kreativität entwickelt, um Seelsorge auch in Zeiten der Corona-Krise zu ermöglichen. Die Pfarre „Franz von Sales“ (Wien 19) ging dabei eigene innovative Wege. Zoom-Pfarrcafe, Mittagsgebet und bemalte Straßen Die Pfarre „Franz von Sales“ (Wien 19) mit den Teilgemeinden Krim, Glanzing und Kaasgraben machte aus der Corona-Not eine Tugend und wurde kreativ, beispielsweise mit einem „Zoom-Pfarrcafé“. „Wir haben den Zoom-Link verbreitet, via...

  • 26.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ