Katholischer Familienverband

Beiträge zum Thema Katholischer Familienverband

Bewusst leben & Alltag
Enkelreich ist Robert Schmitt auch als Opa seiner leiblichen Nachfahren. Hier im Fußball-Stadion  mit Eva und Fabian. �

Leihopa beim Familienverband
„Kinder sind mir die liebsten Menschen“

Leihopa Robert Schmitt hat schon viel erlebt und ist vielen Menschen begegnet. Doch kein Moment macht ihn glücklicher als der mit Kindern. In seiner Pension erfüllt er sich den Traum mit Kindern zu arbeiten und für sie da zu sein. Dabei hat er Tipps für den Alltag und die Erziehung. von David C. Pernkopf So darf es keinem Kind gehen. Das war Robert Schmitt schon als Siebenjährigem klar. Die Erfahrungen von häuslicher Gewalt durch den Freund seiner Mutter prägten Robert Schmitt und machten ihm...

  • 08.06.22
Gesellschaft & SozialesPremium
Ein Ausflug zum See
3 Bilder

Generationsaustausch
Eine Oma zum Ausleihen

Der Omadienst des Katholischen Familienverbandes feiert heuer sein 40-jähriges Jubiläum. Bei diesem Dienst werden erfahrene Leihomas an Familien übermittelt, die Unterstützung bei der Kinderbetreuung suchen. Der große Vorteil daran – es profitieren alle drei Generationen davon. von Carina Müller Kinderbetreuung wird v.a. für junge Paare immer schwieriger. Mit dem Omadienst versucht der Katholische Familienverband jungen Familien und Alleinerziehenden zu helfen. Dieser Dienst fördert nicht nur...

  • 24.05.22
Kirche hier und anderswo
Glücklich, ihre Nachfolge in gute Hände zu legen, ist Sissi Potzinger (links) mit ihrer Nachfolgerin Cornelia Pernkopf (rechts).
12 Bilder

Katholischer Familienverband
Gern katholisch für Familien

Wechsel an der Spitze. Neue Vorsitzende beim Katholischen Familienverband in der Steiermark. Die umtriebige Familien-Lobbyistin Elisabeth „Sissi“ Potzinger legte ihre Tätigkeit als Vorsitzende des Katholischen Familienverbandes in der Steiermark nach 28 Jahren in neue Hände. Mag. Cornelia Pernkopf, Juristin, Mutter von vier Kindern und „Familienmanagerin“, übernimmt den Vorsitz der katholischen Familienorganisation. In ihrem Rückblick auf die fast drei Jahrzehnte als Kämpferin für Familien in...

  • 26.04.22
Bewusst leben & Alltag
Es gibt viele Tipps, wie man mit Kindern durch die Fastenzeit gehen kann.

Vorbereitung auf Ostern
Fasten mit Kindern?

Die Fastenzeit ist die Vorbereitungszeit auf das größte christliche Fest – Ostern. Viele Eltern finden es dennoch schwierig, sie – ähnlich wie den Advent – mit ihren Kindern aktiv zu gestalten. Wir haben einige Tipps und Anregungen. Fastenzeit – das ist die Zeit des Fastens, Zeit zum Abnehmen, Zeit für Verzicht. Interessante Themen für Erwachsene, aber kaum für Kinder. Im Gegenteil: Der Fasching war lus­tig, es gab tolle Verkleidungen und köstliche Krapfen – und plötzlich ist er zu Ende....

  • 23.02.22
Gesellschaft & Soziales
Vertreter des Katholischen Familienverbandes (u. a. Vizevorsitzender Chris­tof Planitzer) und der Pfarre Steinakirchen, Caritas-Direktor Hannes Ziselsberger und Pfarrer Hans Lagler mit Referent Prof. Matthias Beck (5. v. l.). Der Themenabend zum Assistierten Suizid stieß auf großes Interesse.

Katholischer Familienverbands-Vortrag von Medizinethiker Beck in Steinakirchen
Beihilfe zum Suizid straffrei?

Der Katholische Familienverband St. Pölten lud gemeinsam mit dem Katholischen Bildungswerk den renommierten Moraltheologen und Mitglied der österreichischen Bioethik-Kommission zu einem hochaktuellen Thema: Assistierter Suizid und Sterbehilfe. Dem Familienverband ist es ein Kernanliegen, dass Menschen Achtsamkeit geschenkt wird – gerade jenen, die einsam oder depressiv sind. Der Verfassungsgerichtshof (VfGH) hatte im Dezember 2020 festgestellt, es sei verfassungswidrig, dass Assistierter Suizid...

  • 20.10.21
Bewusst leben & Alltag
Neues Lebensgefühl in der Pension: Für ihre Enkel Anton (7) und Elias (9) ist Eva Pletzer jederzeit da. Dennoch bleibt Zeit für ehrenamtliches Engagement für die Älteren der Gemeinde, Essen auf Rädern und den Wunschoma-Dienst.

Oma zum Ausleihen
„Ich bin gerne für andere da“

Seit 25 Jahren bietet der Katholische Familienverband Salzburg den beliebten Leihoma-Dienst an. Im September gibt es eine große Feier mit allen Leihomas und Leihopas. Zum bevorstehenden Jubiläum sprach das Rupertusblatt mit Eva Pletzer, die im Pinzgau den Service mit dem Namen Wunschoma mitaufgebaut hat und bis heute koordiniert. von David C. Pernkopf Anzutreffen ist Eva Pletzer aus Fusch an der Glocknerstraße dort, wo sie seit der Pension meist immer bis zum frühen Nachmittag anzutreffen ist:...

  • 14.07.21
Kirche hier und anderswo

Katholischer Familienverband
Das Leben schützen

Beratung, Bedenkzeit und Hilfen zum Leben. Für eine ausreichende Bedenkzeit vor Suizidbeihilfe und vor dem Schwangerschaftsabbruch hat sich der Katholische Familienverband Steiermark ausgesprochen. Dass Ärzte per Gesetz verpflichtet sind, Patienten vor einer Schönheitsoperation umfassend zu beraten und eine mindestens zweiwöchige Bedenkfrist einzuräumen, während bei der Entscheidung über die vorzeitige Beendigung eines Lebens keine Zeit zum Nachdenken und Aufzeigen von Alternativen vorgesehen...

  • 02.06.21
Gesellschaft & Soziales

Katholischer Familienverband
Initiative „Fakten helfen“

Mit großer Bestürzung kritisiert Familienverbandspräsident Alfred Trendl die Ablehnung der Bürgerinitiative „Fakten helfen“ zur Einführung einer anonymen Statistik für Schwangerschaftsabbrüche durch den Nationalrat. Der Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen des Parlaments hat die Initiative bloß zur Kenntnis genommen. Für Trendl ist es unverständlich, dass sich zwar fast 60.000 UnterstützerInnen, die Frauen- und Arbeitsministerin wie auch die Ärztekammer für eine derartige Statistik...

  • 01.04.21
Gesellschaft & Soziales
Die momentane Situation zeigt: Kinder und ihre Versorgung und Betreuung sind nicht nur Privatsache.

Hilfe in der Corona-Krise
Familien und Pfarren können Unterstützung beantragen

Familien wurden und werden durch die Corona-Krise vor enorme Herausforderungen gestellt. „Die Krise zeigt einmal mehr: Kinder und ihre Versorgung und Betreuung sind nicht nur Privatsache“, sagt dazu Alfred Trendl, Präsident des Katholischen Familienverbandes: „Damit ist es auch das Mindeste, die Arbeit der Eltern besonders jetzt wertzuschätzen, ihnen jegliche Unterstützung zukommen zu lassen und in Härtefällen auch finanziell zu helfen.“ Eltern in ganz Österreich beweisen derzeit im 2. Lockdown...

  • 03.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ