Gebet

Beiträge zum Thema Gebet

Kirche hier und anderswo
2 Bilder

Mit Bischof Josef Marketz
Marienschiffsprozession am Wörthersee

Auf den missionarischen Auftrag der Kirche hat Diözesanbischof Josef Marketz zum Abschluss seiner insgesamt fünf Kurzansprachen bei der traditionellen Marienschiffsprozession in Klagenfurt auf dem Wörthersee am Samstag, dem 15. August, hingewiesen. Er sehe sich, so der Kärntner Bischof, „sehr bewusst“ in der Tradition des Urauftrages der Kirche, die Frohe Botschaft in die Welt zu tragen. Bischof Marketz rief dazu auf, „dass wir diesen missionarischen Auftrag gemeinsam mit neuer Kraft...

  • 21.08.20
Kirche hier und anderswo
Bischof Zsifkovics allein beim Beten und doch verbunden mit einer weltweiten Gemeinschaft – durch die verbindende Kette des Rosenkranzgebets.

Online-Gebete mit Bischof Ägidius J. Zsifkovics
Rosenkranzbeten im Internet

Bischof Ägidius J. Zsifkovics nahm an einem weltweiten Rosenkranzgebet der Auslandskroaten teil. Die Gebetsinitiative soll Menschen in der Not der Pandemie Trost und Hilfe spenden. Pünktlich jeden Samstag um 14 Uhr findet live im Internet ein gemeinsames Rosenkranzgebet der Auslandskroaten in den verschiedensten Ländern der Welt statt. Auch Diözesanbischof Ägidius J. Zsifkovics befand sich bereits unter den Vorbetern des angesichts der Corona-Pandemie ins Leben gerufenen Gebetsnetzwerks, das in...

  • 07.05.20
Kirche hier und anderswo

Bischof und Superintendent unterstützen Aktion
Lichter der Hoffnung

Unter dem Motto „Lichter der Hoffnung“ rufen die katholische, evangelische und orthodoxe Kirche angesichts der Coronakrise zu einer gemeinsamen österreichweiten Gebetsaktion auf. Die Gläubigen aller Konfessionen werden eingeladen, täglich um 20 Uhr eine Kerze anzuzünden und ins Fenster zu stellen sowie das „Vater Unser“ zu beten, jenes Gebet, das allen Christen, unabhängig ihrer Kirchenzugehörigkeit, gemeinsam ist. Darüber hinaus wollen die Kirchen dazu animieren, die Aktion auch via Social...

  • 21.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ