Frankreich

Beiträge zum Thema Frankreich

Kirche hier und anderswo
Bei einer Bußfeier in Lourdes knieten sich zahlreiche Bischöfe zum Bußgebet hin.

Frankreich
Macht erfordert Vorbildfunktion

Frankreich. Pläne für Missbrauchsaufarbeitung und -prävention. Die französischen Bischöfe haben im Zuge ihrer Vollversammlung in Lourdes eine Bußfeier mit der Bitte um Vergebung für sexuellen Missbrauch abgehalten. An der Zusammenkunft der 120 Bischöfe nahmen auch Betroffene von sexuellem Missbrauch teil. „O Gott, vergib uns, dass wir nicht verstanden haben, dass die Macht, die du uns gibst, eine unermüdliche Vorbildfunktion erfordert. Vergib uns, dass wir deine Barmherzigkeit mit Toleranz...

  • 10.11.21
Kirche hier und anderswo
Symbolbild zum Thema Beicht- und Aussprachezimmer
2 Bilder

Bischof streitet mit Minister
Missbrauch von Kindern als Geheimnis

Der Innenminister von Frankreich sieht bei Kindesmissbrauch das Beichtgeheimnis als abgeschafft an. Das Mitglied der französischen Regierung, Gerald Darmanin, hat sich gegen ein generelles Beichtgeheimnis von Priestern ausgesprochen. Priester, die über die Beichte Kenntnisse über Sexualdelikte gegenüber Minderjährigen erhalten haben, seien verpflichtet, diese "vor Gericht zu bringen", erklärte der Minister vor der Nationalversammlung in Paris. Zuvor hatte Darmanin den Vorsitzenden der...

  • 13.10.21
Kirche hier und anderswo
Zutiefst beschämt zeigte sich Erzbischof Eric de Moulins-Beaufort über die Opferzahl.

Frankreich
"Diese Zahlen haben wir nicht erwartet"

Kirche will alles tun, um Missbrauchsfälle aufzuklären. Nach den Veröffentlichungen zu sexuellem Missbrauch in der Katholischen Kirche in Frankreich wollen sich die Bischöfe um eine angemessene Entschädigung bemühen. Zwar könne das „Irreparable nicht repariert werden“; allerdings sei die Kirche bereit, ihr Möglichstes zu tun, sagte der Vorsitzende der Französischen Bischofskonferenz, Erzbischof Eric de Moulins-Beaufort von Reims. Bislang seien dafür jedoch noch keine Finanzmittel zur Seite...

  • 13.10.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ