Flüchtinge

Beiträge zum Thema Flüchtinge

Kommentare & Blogs

Flüchtlinge
Engagierte Menschen und Der Hirtenhund bellt und appelliert

Sehr geehrte Frau Lauringer, Afghanistan ist dieser Tage in aller Munde, die besorgniserregende Situation im Land, aber leider hier in Österreich finden es nicht alle selbstverständlich verfolgten und bedrohten Menschen hier Schutz zu gewähren. Afghanen und Flüchtlinge haben ein sehr schlechtes Image… Ich habe 2015 als Diözesanangestellte (Katholische Frauenbewegung, mittlerweile in Pension) den damaligen Aufruf ernst genommen, bei der Betreuung der 22 Männer, die die Diözese damals aufgenommen...

  • 14.10.21
Kirche hier und anderswo

Lichtermeer
Starkes Signal für Menschenwürde

„Um ein Lichtsignal für Menschenwürde und Kinderrechte zu geben und um unsere Stimme gegen unmenschliche und unsinnige Abschiebungen zu erheben“, wurde nach den Worten von Erich Hohl, dem Integrationsbeauftragten der Diözese Graz-Seckau, in Graz am 30. Jänner gegen die Abschiebungen protestiert. Ein Demonstrationszug hatte sich, ausgehend vom Grazer Griesplatz, am Hauptplatz zur Schlusskundgebung mit rund 650 Personen eingefunden. Mitorganisiert wurde diese Aktion von der Katholischen Aktion...

  • 03.02.21
Kirche hier und anderswo
Wechsel. Caritasdirektor Herbert Beiglböck (links) und Bereichsleiter Rolf Spiegel verabschieden die Caritas-Mitarbeiterin Christina Schnitzler, die ihre Arbeit mit Geflüchteten in der neuen Bundesbetreuungsagentur weiterführen wird.

Caritas
Neue Flüchtlingsbetreuung

Wechsel der Flüchtlings-Rechtsberatung. Mit 1. Jänner gingen die Flüchtlings-Rechtsberatung und Rückkehrberatung, die in der Steiermark bisher unter anderem von der Caritas angeboten wurden, in die Verantwortung der neu gebildeten Bundesbetreuungsagentur über. Nichtregierungsorganisationen und Menschenrechtsbeobachter hatten diese Bündelung als in-transparent kritisiert und auf die Gefahr durch fehlende gegenseitige Kontrolle hingewiesen. „Wir hoffen, dass auch in der neuen Struktur die...

  • 06.01.21
Kirche hier und anderswo
Auf der Flucht. Zum UNO-Weltflüchtlingstag am 
20. Juni bekräftigte der Integrationsbeauftragte der 
Diözese Graz-Seckau, Erich Hohl, Österreich solle sich stärker an humanitären UNO-Flüchtlingsprogrammen beteiligen.

Flüchtinge
Traurige Rekordwerte

Erich Hohl: Flüchtende nicht ihrem Schicksal überlassen. Seit einigen Jahren muss die UNO stets traurige Rekordwerte vermelden: Aktuell befinden sich fast 80 Millionen Menschen auf der Flucht. Die allermeisten Vertriebenen finden Schutz in vergleichsweise armen Ländern. Die Fluchtursachen sind mannigfach, hängen aber oft direkt mit kriegerischen Auseinandersetzungen zusammen. Geschäftsinteressen und Waffenlieferungen befeuern Not und Elend von Millionen unschuldigen Menschen. Wenn man...

  • 24.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ