Fastensuppe

Beiträge zum Thema Fastensuppe

Kirche hier und anderswo

Familienfasttag im Bischofshaus
"Fastensuppe to go" am Familienfasttag

Alternative Aktionen rund um den Familienfasttag: Unterstützt wird der Verein „Amoixquic“ im Nordwesten von Guatemala. Mit viel Einsatz und Kreativität versucht die Katholische Frauenbewe-gung (kfb), ihrer Spendenaktion „Familienfasttag“ trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie zu einem bestmöglichen Ergebnis zu verhelfen. Normalerweise finden in der Fastenzeit österreichweit in hunderten Pfarren Benefizsuppenessen statt, aus deren Erlös die kfb mehr als 70 Frauenprojekte in Afrika,...

  • 05.03.21
Bewusst leben & Alltag
Pfarren und Lokale organisieren zur Unterstützung des Familienfasttags eine „Suppe to go“ bzw. „Suppe im Glas“, um Mittel zur Unterstützung von rund 70 Frauenprojekten in Asien, Lateinamerika und Afrika zu sammeln.
7 Bilder

Familienfasttag 2021 - Sei Köchin des Guten Lebens
Suppe im Glas schmeckt & hilft

„Gemeinsam für eine Zukunft in eigener Hand. Gutes Essen für alle“ lautet das Motto der Aktion Familienfasttag der Katholischen Frauenbewegung Österreichs 2021. Höhepunkt der Aktion ist in vielen Pfarren der 28. Februar mit Gemeindegottesdiensten und Suppen zum Mitnehmen. Sich eine köstliche Suppe schmecken lassen und gleichzeitig Frauenprojekte in den Ländern des Südens mit einer Spende unterstützen: Seit mehr als 60 Jahren sorgt die Aktion Familienfasttag der Katholischen Frauenbewegung...

  • 25.02.21
Gesellschaft & Soziales
Benefiz-Suppen­essen im NÖ Landhaus: kfb-Vorsitzende Anna Rosenberger, LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf und Bischof Alois Schwarz freuten sich über viele prominente Besucher aus Politik, Gesellschaft und Kirche.

20. Benefiz-Suppenessen im NÖ Landhaus
Benefiz-Suppenessen: Teilen spendet Zukunft

Zum 20. Mal wurde heuer zum Benefiz-Suppenessen zugunsten der Aktion Familienfasttag der Katholischen Frauenbewegung der Diözese St. Pölten in das NÖ Landhaus geladen. Das Motto: „Gemeinsam für eine Zukunft in eigener Hand“. Weltweit erzeugt die Landwirtschaft zwar ein Drittel mehr Kalorien, als für die Versorgung der gesamten Erdbevölkerung notwendig ist, dennoch kämpfen Indigene wie in Nord­ostindien nach wie vor mit Mangel­er­nährung und Ausbeutung durch die Agro-Indus­trie. Darauf wurde...

  • 04.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ