Eucharistie

Beiträge zum Thema Eucharistie

Kommentare & Blogs
Das sakramentale Leben ist die Quelle unserer Kraft – aber wozu bekommen wir unsere Kraft, wenn nicht dafür, den leidenden Menschen zu dienen?

Kommentar: Die Kirche & ich
Wer in der Krise hilft

Wir wissen zwar nicht, wann – aber es wird eine Zeit nach Corona geben. Und es ist gut, wenn sich auch die Pfarren rechtzeitig darauf vorbereiten. Die Dechanten unserer Erzdiözese trafen sich in der vergangenen Woche – teils real, teils virtuell –, um sich darüber auszutauschen. Kardinal Schönborn hat dabei einen Appell an sie gerichtet, der auf den ersten Blick vielleicht provokant wirkt. Der Kardinal hat gesagt: Unsere Sorge kann es nicht zuerst sein: Wie kriegen wir die Leute in die...

  • 28.01.21
Glaube & Spiritualität
Die Eucharistie ist „die Summe des christlichen Glaubens und Kern und Mitte des christlichen Lebens“ (George Augustin, Herausgeber)
2 Bilder

Buchtipp
Die Eucharistie neu entdecken

Ein Sammelband, erschienen zum 70. Geburtstag von Kardinal Kurt Koch, eröffnet neue und anregende Zugänge zur Eucharistie. Für Sie gelesen Die Feier der Eucharistie ist „der vorzüglichste Ort der Gottesbegegnung“, die Eucharistie ist „die Summe des christlichen Glaubens und Kern und Mitte des christlichen Lebens“, schreibt George Augustin, Herausgeber eines faszinierenden Sammelbandes. Der Band „Eucharistie. Verstehen, leben, feiern“ erschien anlässlich des siebzigsten Geburtstags von Kurt...

  • 16.07.20
Glaube

Gedanken nach der Corona-Krise
Das Volk Gottes und seine Priester

In der Corona-Krise und aufgrund der Unmöglichkeit, mit der Gemeinde Gottesdienst zu feiern, haben wir auf diesen Seiten über Gemeinde und Priester nachgedacht. Dieser Beitrag soll die Überlegungen nochmals abschließend zusammenfassen. von Peter Deibler Das waren die Ausgangsfragen: Was bedeutet die Versammlung für die Aktualisierung der Kirche: Ist sie notwendige Bedingung? Wer versammelt die Gemeinde? Was ist die Kirche, wenn sie sich nicht versammelt? Und: Was ist ein Priester? Gibt es...

  • 10.06.20
Kirche hier und anderswo
Erste Messe nach dem Shutdown in der Votivkirche
15 Bilder

Nach Shutdown wieder öffentliche Gottesdienste
Erste Eindrücke: Alles wieder normal oder nicht?

Am vergangenen Wochenende haben in unseren Pfarren und Gemeinden wieder Gottesdienste mit mehr Mitfeiernden stattgefunden. Welche Erfahrungen und Eindrücke die Mitfeiernden dabei gesammelt haben, wir haben nachgefragt. Im Stephansdom (Wien)Jede zweite Bankreihe im Stephansdom ist gesperrt. Auch die Sesselreihen sind im richtigen Corona-Abstand angeordnet. Dazwischen liegen auf den Bänken Maßstäbe aus Holz, die auf den 1-Meter-Abstand verweisen. Die Reihen sind gelichtet, alle halten sich an den...

  • 18.05.20
Kirche hier und anderswo

Nach dem Shutdown
Bischofskonferenz erlässt Regeln für Gottesdienste im Freien

Die Österreichische Bischofskonferenz hat am Mittwochabend, 13. Mai, Detailregeln für die Feier von Gottesdiensten unter freiem Himmel erlassen, die ab 15. Mai gelten. Sie ergänzen die bereits veröffentlichte Rahmenordnung für gottesdienstliche Feiern in geschlossenen Räumen und enthalten auch spezielle Hinweise für das Fronleichnamsfest, das heuer nur in eingeschränkter und schlichter Form begangen werden soll. Die neuen Bestimmungen der Bischofskonferenz konkretisieren die bestehenden...

  • 14.05.20
Kirche hier und anderswo
Bei seelsorglichen Besuchen sind die Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln zu beachten.

Corona-Krisenbewältigung
Priester dürfen wieder zu Besuch kommen

Ab sofort dürfen wir – unter Einschränkungen – wieder die Messe mitfeiern und am Sonntag in die Kirche gehen. Weitere konkrete Richtlinien, die das kirchliche Leben über die Heilige Messe hinaus betreffen, stehen fest. Prinzipiell gilt für alle pfarrlichen Aktivitäten außerhalb von Gottesdiensten eine erlaubte Anwesenheit von derzeit maximal 10 Personen, unter Einhaltung der Abstandsregeln, der Hygienemaßnahmen und bei Verwendung eines Mund-Nasen- Schutzes. Nachgehende Seelsorge von Priestern...

  • 13.05.20
Kirche hier und anderswo
4 Bilder

Eine Umfrage unter Priestern
Wie feiern Sie am 15. Mai Gottesdienst?

Nachdem die Österreichische Bischofskonferenz die Regeln für die ab 15. Mai wieder mögliche Feier von öffentlichen Gottesdiensten in geschlossenen Räumen bekannt gegeben hat, haben wir bei drei Priestern der Erzdiözese Wien nachgefragt, welche Vorkehrungen sie für ihre Pfarrgemeinden treffen. Und Generalvikar Nikolaus Krasa gibt zu fünf brennenden Fragen Antwort. Der Willkommendienst für die Gottesdienste ist eingeteilt, Desinfektionsmittel für Mitfeiernde und die Liturgischen Dienste sind...

  • 07.05.20
Menschen & Meinungen
Chefredakteurin Sonja Planitzer

Kommentar von Chefredakteurin Sonja Planitzer
Unsere Sehnsucht

Oft habe ich solche – oder ähnliche – Worte in letzter Zeit gehört: „Ich freue mich auf die erste Messe, die ich wieder in der Kirche in Gemeinschaft feiern darf. Das wird ein Fest!“ Auch wenn wir ab 15. Mai wieder öffentlich Gottesdienste in Österreich haben werden, muss uns auch klar sein, dass diese zunächst längst nicht für alle Gläubigen zugänglich sein werden. Dass wir alle zusammen wieder Got­tesdienst feiern können wie vor der Coronakrise, das wird – so sagte es auch Kardinal Christoph...

  • 28.04.20
Kirche hier und anderswo
Mit dem Auto zur Messe? Was erwartet uns auf dem Weg zur „neuen Realität“ im kirchlichen Bereich?
2 Bilder

Nur unter strengen Auflagen
Gottesdienste bald wieder möglich

Ab 15. Mai sollen Gottesdienste mit Gläubigen wieder möglich sein. Allerdings unter den gesundheitlichen Sicherheitsauflagen. Der Weg zur Rückkehr zur kirchlichen Normalität hat begonnen. Bundeskanzler Sebastian Kurz hat Dienstagmittag, 21. April, bei einer Pressekonferenz in Wien angekündigt, dass ab Freitag, 15. Mai, Gottesdienste mit Gläubigen wieder möglich sein werden. Das bestätigte auch Peter Schipka, Generalsekretär der Österreichischen Bischofskonferenz. Am Dienstagvormittag hatte dazu...

  • 21.04.20
Kirche hier und anderswo
Bischofskonferenz-Generalsekretär Peter Schipka informiert über die Video-Konferenz der österreichische Bischöfe

Corona-Maßnahmen
Österreichs Bischöfe beraten über weitere Vorgangsweise

Österreichs Bischöfe haben am Freitag, 17. April, in einer Videokonferenz darüber beraten, wann und in welcher Weise Gottesdienste und andere Arten von kirchlichen Versammlungen unter physischer Anwesenheit einer größeren Zahl von Gläubigen wieder möglich sein werden. Als Gast an der Videokonferenz hat auch Prof. Markus Müller teilgenommen. Er ist Rektor der Medizinischen Universität Wien, Mitglied im Krisenstab des Gesundheitsministeriums und war bis Ende 2019 Präsident des Obersten...

  • 17.04.20
Serien
Die Feier der Eucharistie ist die Feier der Bewegung Gottes in die Welt: „Wie mich der Vater gesandt hat, so sende ich euch.“

Serie Eucharistie 2005 | Teil 11
Schritte der Feier der Eucharistie: Gesendet

  „Gehet hin in Frieden“, mit diesen Worten des Priesters oder des Diakons werden wir aus der Feier der Eucharistie entlassen. „Christsein ist kein sitzender Beruf“, so hat es ein Hochschulseelsorger einmal einprägsam formuliert. Und tatsächlich – je mehr man die heiligen Schriften des Christentums studiert, umso unabweisbarer wird der Eindruck: Die Religion, die in diesen Schriften sichtbar wird und in ihnen ihre Grundlage hat, ist eine „Religion des Aufbruchs“. Es beginnt mit Abraham. Weil...

  • 11.12.05
Serien
Fußbodenmosaik in der Brotvermehrungskirche in Tabgha, 5. Jh., am See Gennesaret. Tabgha ist ein arabischer Anklang an den griechischen Namen Heptapegon (Sieben Quellen), den Ort der Brotvermehrung.##br##
2 Bilder

Serie Eucharistie 2005 | Teil 10
Schritte der Feier der Eucharistie: Kommunion

  Die heilige Kommunion – so wird also in der Feier der heiligen Messe der Empfang der heiligen Gaben, des Leibes und Blutes Christi, genannt. Ein ungewöhnliches Wort für ein außergewöhnliches Mahl. Das Zeitwort freilich, das auch manchmal verwendet wird, findet sich durchaus auch in anderen Zusammenhängen: „kommunizieren“ – in eine persönliche Beziehung und einen Austausch treten. Diese Bedeutung des Wortes macht eine erste Spur sichtbar, die uns zu einem tieferen Verständnis der heiligen...

  • 27.11.05
Serien
Indem wir Christus aufnehmen und er in uns ist, sind wir in ihm.##br##

Serie Eucharistie 2005 | Teil 9
Schritte der Feier der Eucharistie: Empfangen

  Die Feier der Eucharistie mündet in den Empfang der Eucharistie. Auch das gehört zum Erbe des Letzten Abendmahles, das eben ein einzigartiges, aber doch ein Mahl gewesen ist. So treten die, die das Sakrament empfangen wollen, zur Kommunion vor. Bis zum II. Vatikanischen Konzil ist es selbstverständlich gewesen, dass den Gläubigen die heilige Kommunion in den Mund gelegt wurde. Nach dem Konzil wurde es möglich und üblich, sie auch in die Hand zu empfangen. Gemessen an der bisherigen Strenge,...

  • 30.10.05
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ