Kommentar von Chefredakteurin Sonja Planitzer
Unsere Sehnsucht

Chefredakteurin Sonja Planitzer

Oft habe ich solche – oder ähnliche – Worte in letzter Zeit gehört: „Ich freue mich auf die erste Messe, die ich wieder in der Kirche in Gemeinschaft feiern darf. Das wird ein Fest!“

Auch wenn wir ab 15. Mai wieder öffentlich Gottesdienste in Österreich haben werden, muss uns auch klar sein, dass diese zunächst längst nicht für alle Gläubigen zugänglich sein werden. Dass wir alle zusammen wieder Got­tesdienst feiern können wie vor der Coronakrise, das wird – so sagte es auch Kardinal Christoph Schönborn in einer Pressekonferenz – noch dauern.

Eine gute Seite diese Coronakrise ist die, dass vielen von uns dieses Verlangen nach dem gemeinsamen Gottesdienst, nach der Eucharistiefeier, jetzt so schmerzlich bewusst geworden ist. Es ist wohl so, wie es der nach einer Covid-19-Erkrankung genesene ehemalige Caritasdirektor Werner Scholz auf Seite 7 dieser Ausgabe sagt: Dass für uns vieles zu selbstverständlich war. Es gilt nun, dass uns bewusst wird, was wir alles hatten und wieder haben werden.

In der Zwischenzeit müssen wir mit den Bestimmungen leben und das Beste daraus machen. Dabei hilft die Diözese St. Pölten mit zahlreichen Maßnahmen. So stellen die Pastoralen Dienste Woche für Woche Behelfe zur Verfügung, um die Sonn- und Feiertage als Hauskirche daheim begehen zu können. Gerne veröffentlichen wir diese Seiten wöchentlich in „Kirche bunt“ – in dieser Ausgabe auch mit einem Behelf für Maiandachten. Alle Behelfe können von unserer Homepage kostenlos heruntergeladen werden.

Die Maßnahmen in der Coronakrise dienen vor allem dem Lebensschutz. Dem Schutz des Lebens, dem Leben als einem Geschenk Gottes – diesem Thema mit all seinen Facetten widmet sich seit vielen Jahren voll Engagement die Lebensschutzbewegung „aktion leben“. Ich freue mich, dass Generalsek­retärin Mag. Martina Kronthaler in wöchentlichen Kolumnen bis zum Tag des Lebens am 1. Juni auf die vielen Aspekte des Lebensschutzes eingehen wird: von der Hilfe für Schwangere bis hin zum Schutz des Lebens im Alter. s.planitzer@kirchebunt.at

Autor:

Kirche bunt Redaktion aus Niederösterreich | Kirche bunt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen