Chefredakteurin Sonja Planitzer

Beiträge zum Thema Chefredakteurin Sonja Planitzer

Redaktionelles
Chefredakteurin Sonja Planitzer

Was mich bewegt - Sonja Planitzer
Ein gutes Jahr

Liebe Leserin! Lieber Leser! Der Jahreswechsel ist für viele Menschen Anlass, das eigene Leben zu reflektieren und zu schauen, was gut läuft und was, bei näherer Betrachtung, geändert werden muss. Solche Reflexionen gehören natürlich auch zur Arbeit in einer Zeitungsredaktion. Auch wir bei „Kirche bunt“ stellen uns von Zeit zu Zeit Fragen wie: Was ist gut? Was macht Sinn? Und was ist eigentlich längst überholt und sollte geändert werden? Bei einer solchen Sicht nach innen mussten wir uns...

  • 28.12.21
Kommentare & Blogs

Was mich bewegt – von Sonja Planitzer
Mehr Liebe!

Liebe Leserin! Lieber Leser! Wir alle haben herausfordernde Monate hinter uns: Neben den Dingen, die das Leben im Alltag in sich birgt, hat das Corona-Virus uns noch zusätzlich gefordert und hat Krankheit, Tod, Einsamkeit, Sorgen, Arbeits- oder Hoffnungslosigkeit mit sich gebracht. Wohl an niemandem ist diese Zeit spurlos vorübergegangen. Corona hat uns auch deutlich vor Augen geführt, wie schnell wir in Situationen geraten können, die wir nie für möglich gehalten hätten. Bei der Präsentation...

  • 16.06.21
Redaktionelles
„Kirche bunt“-Chefredakteurin Sonja Planitzer

Kommentar von Chefredakteurin Sonja Planitzer
Ein herzliches Vergelt's Gott

Ein herzliches Vergelt’s Gott! Dieser Ausgabe von „Kirche bunt“ liegt ein Inpuncto bei, das dem 75-jährigen Bestehen der (allermeisten) österreichischen Kirchenzeitungen gewidmet ist. Erstmals gedruckt wurde das „Kirchenblatt für die Diözese St. Pölten“ am 20. Dezember 1945, mit Erscheinungsdatum 1. Jänner 1946. Dass es überhaupt soweit kam, ist zwei Personen zu verdanken: Bischof Michael Memelauer, der als einer der ersten Bischöfe Österreichs eine diözesane Kirchenzeitung schon zu Pfingsten...

  • 22.10.20
Menschen & Meinungen
Chefredakteurin Sonja Planitzer

Kommentar von Chefredakteurin Sonja Planitzer
Unsere Sehnsucht

Oft habe ich solche – oder ähnliche – Worte in letzter Zeit gehört: „Ich freue mich auf die erste Messe, die ich wieder in der Kirche in Gemeinschaft feiern darf. Das wird ein Fest!“ Auch wenn wir ab 15. Mai wieder öffentlich Gottesdienste in Österreich haben werden, muss uns auch klar sein, dass diese zunächst längst nicht für alle Gläubigen zugänglich sein werden. Dass wir alle zusammen wieder Got­tesdienst feiern können wie vor der Coronakrise, das wird – so sagte es auch Kardinal Christoph...

  • 28.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ