Weihe

Beiträge zum Thema Weihe

Kirche hier und anderswo
Hermann Schöppe (4. v. l.) mit Angehörigen, Bischof Alois Schwarz, Abt Pius Maurer und Abt Maximilian Heim (Stift Heiligenkreuz).
5 Bilder

P. Hermann Josef Schöppe
Freude im Stift Lilifenfeld: Profess und Weihe

Am Fest des heiligen Bernhard, 20. August, legte Hermann Schöppe OCist. im Stift Lilienfeld seine Feierliche (bzw. Ewige) Profess ab. Abt Pius Maurer sagte, das lebenslange Gelübde sei eine Herausforderung, aber er könne auf seinem Lebensweg auf die Fürsprache der Gottesmutter Maria, des heiligen Bernhard und des heiligen Josef vertrauen. Zu Ehren von Josef gründete das Stift Lilienfeld den Josefs-Verein neu – und Schöppe ist dessen Geistlicher Assistent. Klösterliche Gelübde Abt Pius gab...

  • 25.08.21
Glaube
V. l., 1. Reihe: Neugeweihter Diakon Mario Flitsch, Weihbischof Anton Leichtfried, Diakon Thomas Resch, Diakon Christian Mayr, 2. Reihe: Generalvikar Christoph Weiss, Rupert Grill, Pfarrprovisor P. Christoph Mayrhofer.

Pfarre Krems-St. Paul
Mario Flitsch zum Diakon geweiht

Am 4. Juli wurde der Medizinphysiker Mario Flitsch, 42, nach mehrjähriger Ausbildung von Weihbischof Anton Leichtfried in seiner Heimatpfarre Krems-St. Paul zum Ständigen Diakon geweiht. Zur Diakonweihe wählte Flitsch den Weihespruch „Wir sind nicht Herren eures Glaubens, sondern Diener eurer Freude“ (2 Kor 1,24). „Für mich geht es als Diakon darum, die Menschen nicht mit Glaubenssätzen und Vorschriften zu ermahnen und zu erdrücken, sondern ihnen die Freude aufzuzeigen, die sich aus dem Leben...

  • 07.07.21
Glaube
Propst Petrus Stockinger, Weihbischof Anton Leichtfried, Diakon Jakobus Wendland, Propst em. Maximilian Fürnsinn.
2 Bilder

Stift Herzogenburg
Diakonweihe von H. Jakobus Wendland

Am 1. Mai wurde H. Jakobus Wendland im Augustiner-Chorherrenstift Herzogenburg von Weihbischof Anton Leichtfried zum Diakon geweiht. Aufgrund der aktuellen Regelungen konnten nur geladene Gäste an der Feier teilnehmen, aber zwei Kantoren und Stiftsorganist Johannes Zimmerl sorgten für eine feierliche Stimmung. Weihbischof Leichtfried ging in seiner Predigt auf die Schrifttexte ein, die sich H. Jakobus gewünscht hatte und die vom Thema Berufung handelten. H. Jakobus, Jahrgang 1985, stammt aus...

  • 05.05.21
Kirche hier und anderswo
Rumänisch-orthodoxe Priester feierten mit Bischof Serafim Joantă (Mitte) die Priesterweihe von Cezar Marksteiner-Ungureanu (4. v. r.). Darunter waren auch Pfarrer Franz Richter und die beiden bekannten Theologen Ingeborg Gabriel und Paul Zulehner.

Cezar Marksteiner-Ungureanu in Krems geweiht
„Dom der Wachau“: Feier einer orthodoxen Priesterweihe

Zugleich mit der Gründung einer rumänisch-orthodoxen Pfarre in Krems wurde im „Dom der Wachau“ mit Cezar Marksteiner-Ungureanu auch deren erster Priester geweiht. „Gastgeber“ Pfarrer Franz Richter erinnerte daran, dass bereits vor rund 40 Jahren einmal eine (römisch-katholische) Priesterweihe in der Pfarrkirche von Krems-St. Veit stattgefunden habe. Die Pfarre fungiert für die rund 300 aktiven Gläubigen aus der 2.000 Personen umfassenden rumänisch-orthodoxen Gemeinde in Krems und Umgebung seit...

  • 29.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ