Ausgabe 36 / 12.09.2021

Beiträge zum Thema Ausgabe 36 / 12.09.2021

Bewusst leben & Alltag

Buchtipp
Freiheitsduft mit Hand und Fuß

„Freiheitsduft“ ist nicht nur ein schöner Gedanke, sondern etwas sehr Konkretes, das man im Alltag erfahren kann. Mit Hand und Fuß eben. Unsere Lebensumstände können wir uns oft nicht aussuchen. Aber immer können wir den inneren Freiraum wahren und entscheiden, wie wir uns zur jeweiligen Situation verhalten. Wir sind nicht Opfer der Umstände. Wir haben die Freiheit, sie zu gestalten. Und wir dürfen darauf vertrauen, dass einer mitgeht, der es gut mit uns meint. Dieses Buch will einladen und...

  • 10.09.21
Pfarrleben
Die Projekt-partnerinnen Karin Strempfl (l.) von der Freiwilligenbörse Gleisdorf und LAbg. Silvia Karelly wollen Freiwilligenstrukturen in der Region stärken.

Gleisdorf
Tu Gutes und rede darüber!

Freiwilligkeit stärken in der Oststeiermark. Im Rahmen des Projekts „Tu Gutes und rede darüber!“ der Chance B und der Regionalentwicklung Oststeiermark wird allen Vereinen, Gemeinden und Freiwilligenorganisationen der Region kostenlose Beratung bei Fragen rund um Vereinsorganisation, Möglichkeiten zur Gewinnung von neuen Freiwilligen oder Unterstützung bei diversen Förderansuchen angeboten. „Ohne freiwilliges Engagement wären wir aufgeschmissen!“, fasst Silvia Karelly, Vorsitzende der...

  • 10.09.21
Kirche hier und anderswo

Seelsorgeraum Schilcherland
Gemeinsam Kirche sein

Start. Der Seelsorgeraum Schilcherland vernetzt elf Pfarrgemeinden (Bad Gams, Deutschlandsberg, Frauental, Glashütten, Maria Osterwitz, St. Jakob in Freiland, St. Oswald in Freiland, St. Josef/Weststeiermark, St. Stefan ob Stainz, Stainz, Trahütten) mit all ihren Glaubensschätzen und auch Unterschiedlichkeiten. Mit dem gemeinsamen Festgottesdienst am 5. September und der Begrüßung des neuen Teampfarrers Marius Enasel (im Bild) in Stainz wurde der erste Teil des Vorbereitungsprozesses der...

  • 09.09.21
Kirche hier und anderswo

Grazer Dom
Doppeltes Priesterjubiläum

Im Grazer Dom feierten am 5. September, dem Sonntag nach dem Fest des Dompatrons Ägidius, die beiden Domherren Prälat Helmut Burkard (Mitte) und Msgr. Josef Bierbauer (rechts) ihr Goldenes Priesterjubiläum. Domdekan Kan. Burkard war von 1997 bis 2011 Generalvikar unserer Diözese, Domkustos Kan. Bierbauer hatte als Ordinariatskanzler und dann lange als Pfarrer von Graz-Mariatrost gewirkt. Dompfarrer Prälat Heinrich Schnuderl (2. v. l.) dankte beiden herzlich für ihren unermüdlichen Dienst am...

  • 09.09.21
Pfarrleben

Im Blickpunkt
Graz

Sr. Jeremia Winkler, gebürtig aus der Pfarre Graz-Andritz, gehört seit 1986 dem Orden von Mutter Teresa „Missionarinnen der Nächstenliebe“ an. Derzeit ist sie in Rom stationiert. Ihren Heimatbesuch nutzte sie, um Bischof em. Egon Kapellari zu besuchen und Familienangehörige und Bekannte zu treffen. Im Bild rechts Christian Kronheim vom Referat für Krankenhaus- und Pflegeheimseelsorge.

  • 09.09.21
Pfarrleben

Neue Spotanlage
Pfarre Friedberg

Zur Eröffnung des neuen Sport-Freizeitzentrums feierte Pfarrer Christoph Grabner am 5. September die heilige Messe auf dem Sportplatz. Die Besucherinnen und Besucher saßen unter dem großen Dach auf der Tribüne. Das Z’sammläuten kam vom Handy des Pfarrers, die musikalische Gestaltung von der Stadtkapelle. In seiner Predigt griff Pfarrer Grabner Aspekte des Fußballs auf, vom Teamgeist bis zum Verlieren-Können. Nach der Messe segnete er die neue Sportanlage und die Stadthalle.

  • 09.09.21
Pfarrleben

Schöpfungsverantwortung
Klimaschutz

Um auf den globalen Klimastreik am 24. September hinzuweisen, haben Daniela Felber, Referentin für den Themenschwerpunkt Schöpfungsverantwortung, und Florian, Andi und Flo von der Fridays-for-Future-Bewegung ein Banner mit dem Wort „Biodiversität“ vor der Grazer Leechkirche aufgehängt. Es werden noch mehr Banner in Graz angebracht, um auf die Forderungen der Jugend aufmerksam zu machen.

  • 09.09.21
Menschen & Meinungen

Leserbriefe
Glückliche Gewinnerin

War das eine Freude, am Donnerstag in aller Früh vom Postboten ein Packerl vom Sonntagsblatt zu erhalten! Danke für das Buch, die Glückwünsche mit der Karte vom Chorfrauenstift Göss und das aktuelle Sonntagsblatt! Waltraud Kahr, Baden

  • 09.09.21
Menschen & Meinungen

Leserbriefe
Sommerserie

Auf unsere Sommerserie „Mein spiritueller Sommer“, in Nr. 32 zum Thema „Von Tieren lernen“, reagierte SONNTAGSBLATT- Leserin Renate Weber aus Straßengel mit diesem Foto: „Nicht nur ich habe eine Leidenschaft für das SONNTAGSBLATT entwickelt, sondern auch Kater Felix“, schreibt sie.

  • 09.09.21
Menschen & Meinungen

Leserbriefe
Ruhe und neue Kraft

Danke für die vielen interessanten Impulse und Berichte in Ihrer Zeitung. In unserer hektischen Zeit erfüllt mich das Lesen Ihres Blattes mit Ruhe und neuer Kraft. Marianne Schischek, Halbenrain

  • 09.09.21
Menschen & Meinungen

Leserbriefe
Mitreißende Musik

Vielen Dank dem Generation Choir 2021 & Band für das wunderschöne Konzert in der Kirchbacher Pfarrkirche. Neben einem neuen „Vater unser“ haben großteils junge Sänger besonders mitreißende schwungvolle Musik mit Begeisterung dargeboten. Herta Hödl, Kirchbach

  • 09.09.21
Menschen & Meinungen

Leserbriefe
Gott lacht mit uns

Zum Leserbrief „Eine angebrachte Entschuldigung“ in Nr. 33 Auf die Frage: „Wie mag es betroffenen Kranken ergehen, wenn sie über ihre Krankheit einen Witz finden?“ lautet meine Antwort: Es ist gut, dass man auch über Krankheiten Witze formuliert! Es trägt zur Thematisierung der Krankheitsprobleme bei und hilft gleichzeitig, einen gewissen Abstand zur Krankheit zu finden. Mir ist es viel lieber, man lacht miteinander, als dass man Mitleid zeigt, das Kranken überhaupt nicht hilft. Eine...

  • 09.09.21
Kirche hier und anderswo
Auch der Zirbl, das Maskottchen des Steirischen Zirbenlandes (links im Bild), war unter den Mitfeiernden der Bauernbundwallfahrt am 5. September in Mariazell.

Bauernbundwallfahrt
Bauern unterwegs zu Maria

Bäuerinnen und Bauern pilgerten zur Gnadenmutter nach Mariazell. Gestärkt durch eine steirische Eierspeis und einen Grießschmarrn zum Frühstück in Gußwerk, welches vom Bauernbund Bezirk Leoben mit Obmann Andreas Steinegger und Bezirksbäuerin Johanna Hafellner sowie den zahlreichen Helfern zubereitet wurde, machten sich am 5. September die rund 500 Teilnehmenden der Bauernbundwallfahrt auf den Weg nach Mariazell, wo sie von Superior Michael Staberl und Bischof Wilhelm Krautwaschl begrüßt wurden....

  • 08.09.21
Kirche hier und anderswo
Zum Tierwohl und zur aktuellen Neuorientierung aus der Sicht christlicher Ethik sprach Univ.-Prof. Dr. Kurt Remele.

Schöpfung verantworten, feiern, genießen

St. Martin. Tag der Schöpfung und Schöpfungsverantwortung. „Warum hat Noah alle Tiere in die Arche mitgenommen?“, lautete die Titelfrage des Tages der Schöpfung am 1. September im Bildungshaus Schloss St. Martin in Graz. Brennende Fragen und Herausforderungen im Umgang mit unseren Mitgeschöpfen, den Tieren, wurden von Univ.-Prof. Dr. Kurt Remele und seinen Vorrednern behandelt: Massentierhaltung, Tiertransport, Fleischpreise, Artenvielfalt und -schutz, Fleischkonsum als Treiber des...

  • 08.09.21
Kirche hier und anderswo

Freikarten zur Ausstellung Steve McCurry gewonnen

Freikarten für die Ausstellung der US-amerikanischen Fotolegende Steve McCurry in der Grazer Messe Halle A, die von Christian Jungwirth konzipiert wurde, verlosten wir in unserer Ausgabe vom 22. August. Unter den Einsendenden, die die Frage nach dem Herkunftsland des weltbekannten Reportagefotografen richtig beantworteten, wurden folgende Gewinnerinnen und Gewinner gezogen: Franz Neuhold (Werndorf), Veronika Leixner (Graz), Heidi Konegger (Graz), Renate Schenk (St. Radegund bei Graz), Peter...

  • 08.09.21
Gesellschaft & Soziales

Aktion Leben
Schwangere begleiten

 Lehrgang für pränatale Beziehungsförderung. Die „Aktion Leben“ startet demnächst zum dritten Mal einen Fortbildungslehrgang in vorgeburtlicher Beziehungsförderung sowie Bindungsanalyse. Ziel sei, dass mehr Frauen Zugang zu dieser Form der Begleitung bekommen, erklärte der überkonfessionelle Verein in einer Aussendung. Eigentlicher Beginn des Lehrgangs ist im Februar 2022, heißt es seitens der „Aktion Leben“. Die dabei vermittelte Methode entlaste besonders bei schwierigen Vorgeschichten und...

  • 08.09.21
Kirche hier und anderswo

Abschied
Pfarrer Posch: Was er gepflanzt hat, wächst

Der Schaukasten am Kirchplatz von Graz-Straßgang ist voll mit Worten des Dankes an Pfarrer Wolfgang Posch. Am 1. September füllte sich dieser Platz mit Angehörigen, geistlichen Kollegen, Freunden, Wegbegleitern und Vereinen: Sie brachten fassungslose Trauer über diesen plötzlichen Tod mit, aber auch tiefe Dankbarkeit für das Geschenk dieses Priesterlebens. Bischof Wilhelm Krautwaschl leitete die Begräbnismesse, in der dieses Priesterleben Gott anvertraut wurde. „Der Eifer für dein Haus verzehrt...

  • 08.09.21
Kirche hier und anderswo
Priester- und Ordensleutetreffen in St. Stefan im Rosental. Em. Erzbischof Kothgasser und Landeshauptmann Schützenhöfer inmitten der Gefeierten.

„Jubiläumssonntag“
Heimatliches Treffen

Priester und Ordensleute aus der Pfarre St. Stefan im Rosentale trafen sich zum „Jubiläumssonntag“. Schon seit 40 Jahren findet das alljährliche Priester- und Ordensleutetreffen, der sogenannte Priesterjubiläumssonntag, in St. Stefan im Rosental statt, zu dem am 22. August em. Erzbischof Alois Kothgasser, Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, NRAbg. Agnes Totter und Bürgermeister Johann Kaufmann als Ehrengäste begrüßt wurden. Pfarrer Christian Grabner hieß alle Mitfeiernden herzlich willkommen...

  • 08.09.21
Serien
Gott nennt sich selber der „Ich-bin-da“. Wo immer i geh und steh, könnte also ein Ort der Begegnung mit Gott sein. Machen wir uns in diesem Sommer gemeinsam auf die Suche …

Wo i geh und steh...| Teil 10
Der Summa is aussi

Das Feld sei fröhlich und alles, was darauf ist; es sollen jauchzen alle Bäume im Walde. Ps 96,12 Über die Erdn muaßt barfuaß gehn. Ziag d‘Schuach aus, die machen di blind! Dann kannst den Weg mit die Zechn sehn, des Wasser, den Wind … Sollst mit die Sohln auf d‘Staner steign, mit der nackerten Haut. Wird dir die Erdn aa bald zeign, daß s‘dir vertraut. Gspür des nasse Gras auf die Füaß, gspür, wia trocken is der Staub. Gspür, wia dich streichelt des Moos so süaß, gspür, wia‘s knistert im Laub....

  • 08.09.21
Kirche hier und anderswo

Studienwoche
Gotteslob in Vielfalt

Vorau. Studienwoche für Kirchenmusik. Zum 55. Mal fand heuer die Studienwoche für Kirchenmusik statt. Von 30. August bis 2. September trafen sich 40 Interessierte im Stift Vorau zum gemeinsamen Singen, Feiern und Musizieren. Als Gastchorleiter konnte heuer der ehemalige Regensburger Domkapellmeister und langjährige Leiter der weltbekannten „Regensburger Domspatzen“ Roland Büchner gewonnen werden. Gemeinsam mit Kirchenmusikreferent Michael Schadler studierte er mit den aus ganz Österreich...

  • 08.09.21
Kirche hier und anderswo
Gratulation. Sitzend v. l.: Sr. Valentine Seibald, Sr. Luise Wonisch, Sr. Maria Cordis Sudy. Stehend v. l.: Sr. Sonja Dolesch, Sr. Maria Magdalena Gölles, Sr. Petra Rosenberger.

Vielfältiges und treues Wirken

Jubiläumsfeiern bei den Grazer Schulschwestern. Sr. Maria Cordis Sudy, Sr. Luise Wonisch und Sr. Valentine Seibald sind schon seit 65 Jahren Ordensschwestern, und Sr. Maria Magdalena Gölles seit 60 Jahren. Das war für die Franziskanerinnen (Schulschwestern) Grund, zu feiern und Gott zu danken. Mit P. Anton Witwer, SJ., feierten sie einen festlichen Gottesdienst in der Mutterhauskirche in Graz-Eggenberg. Provinzoberin Sr. Sonja Dolesch skizzierte in ihrer Begrüßung den Lebensweg der Jubilarinnen...

  • 08.09.21
Pfarrleben

Pfarrleben
Pfarre Fohnsdorf

Über 20 Fußwallfahrer machten sich von ihrer Pfarre aus auf den Weg, um in acht Tagesetappen nach Pöllauberg zu pilgern. In der Wallfahrtskirche feierten die fußtüchtigen WallfahrerInnen gemeinsam mit Pfarrer Gottfried Lammer und den BuswallfahrerInnen einen feierlichen Dankgottesdienst.

  • 08.09.21
Pfarrleben

Pfarrleben
Pfarre Ranten

Vor 65 Jahren wurde Josef Wonisch (links) zum Priester geweiht. Die Pfarrgemeinde Ranten feierte nun mit ihm sein Eisernes Priesterjubiläum. Vizebürgermeister Markus Spreitzer (rechts) dankte im Namen der Gemeinde für das langjährige Wirken des Altpfarrers. Im Rahmen der Feier wurde auch dem langjährigen Organisten Johann Zitz für die musikalische Gestaltung der Gottesdienste herzlicher Dank ausgesprochen.

  • 08.09.21
Pfarrleben

Pfarrleben
Pfarre Tobelbad

Generalvikar Erich Linhardt segnete am 5. September einen Stein, der den Abschluss des ursprünglichen Eingangs in die Kirche bildete. Das Besondere an diesem Stein ist, dass er in lateinischer Sprache das Glaubensgeheimnis mitteilt, dem die Kirche 1630 geweiht ist: Maria ohne Erbsünde empfangen. Der Kirchenchor Wundschuh unter Stefan Stampler gestaltete musikalisch den Gottesdienst.

  • 08.09.21
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ