Archiv

Beiträge zum Thema Archiv

Bewusst leben & Alltag
2 Bilder

Vor 30 Jahren in der „Kirchenzeitung“
Noch immer in der Warteschleife

Was die Lockerung des Pflichtzölibats und der Priesterweihe anbelangt, werden jene, die diese Anliegen vorbringen, oft um Geduld ersucht. Es erwartet auch niemand, dass das von heute auf morgen geschieht, doch ein Blick ins KiZ-Archiv zeigt: Der Geduldsfaden ist schon sehr lange. Dieses Mal schlagen wir im Jahr 1990 nach und sehen bei den Priesterxerzitien in Rom 5.000 Priester aus aller Welt. Den Rahmen dazu bildete die Weltbischofssynode (siehe Foto), die Vorzeichen auf Veränderungen...

  • 17.09.20
Menschen & Meinungen

Neue Rubrik "Aus dem Archiv gepickt"
Einladung zur Zeitreise

Ist Ihnen schon unsere neue Rubrik „Aus dem Archiv gepickt“ aufgefallen? Falls nicht: Sie finden diese unterhaltsame Rückschau auf 75 Jahre KirchenZeitung gleich über dem Rätsel und den Witzen. Anfangs habe ich ja befürchtet, dass diese alten Artikel im trauten Zusammenspiel mit meiner Hausstaub­allergie eine staubtrockene Recherche ergeben würden. Weit gefehlt! Die alten gebundenen Sammelbände entpuppten sich rasch als wahre Schätze. Ich lese von Themen, die in der Gesellschaft und/oder der...

  • 05.06.20
Serien
Pius Maurer, Abt von Stift Lilienfeld

Lilienfelder Abt Pius Maurer in "Mein Hobby"
Abwechslung zum Abtsein: Forschen in Archiven

Wenn der Abt von Lilienfeld, P. Pius Maurer, länger mit dem Zug fährt, liest er gerne die Comics von Asterix und Obelix, wie er „Kirche bunt“ verrät. „Die Leute schmunzeln dann manchmal, wenn sie mich damit im Habit sehen, aber das stört mich nicht“, so der Zisterzienser, der auch als Pfarrer in Traisen wirkt. Er könnte die Geschichten über die gallischen Helden auch in lateinischer Sprache – die Hauptgegner von Asterix und Obelix waren ja die Römer – lesen. Lateinkenntnisse braucht er auch, um...

  • 19.05.20
Kirche hier und anderswo

Sonntagsblatt
Familientreffen und Dank

Im Diözesanarchiv Graz im Gebäude des Priesterseminars in der Bürgergasse waren am 27. Februar derzeitige und ehemalige Mitarbeitende des Sonntagsblattes und KollegInnen vom Amt für Öffentlichkeitsarbeit zu Gast. Diözesanarchivar Matthias Perstling erschloss, ausgehend von der ersten bestehenden Urkunde über die Rechte des Bischofs von Seckau, Bedeutung und Schätze des Archivs. Bei diesem „Sonntagsblatt-Familientreffen“ wurde der in den Ruhestand tretende Redakteur Johann A. Bauer herzlich...

  • 04.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ