Sonntagsblatt digital | Teil 02
Das Sonntagsblatt nicht nur zum Lesen

Das „Gefühl des Zeitungslesens“ adäquat vom Frühstückstisch auf den Bildschirm übertragen, diese Aufgabe übernimmt das E-Paper. Per Mausklick blättert man durch die Ausgaben. Das Aussehen, die Formatierungen und Seitengestaltungen sind exakt gleich wie in der Printausgabe.

Und wer zu Hause im Keller keine umfangreiche Sammlung alter Ausgaben sein Eigen nennen kann, findet in unserer Online-Datenbank, die ständig erweitert wird, einen guten Ersatz. Mit der Suchfunktion entfällt auch das langwierige Durchstöbern des Sonntagsblatt-Archivs.

Dieter Dorner, das bekannte Kreativ-Aushängeschild des ORF, trägt mit seiner markanten Stimme viel zu einem weiteren „Special Feature“ bei. Er liest die Lesungen und das Evangelium des Sonntags ein, sodass man sich schon zu Hause vorbereiten kann. Lektorinnen und Lektoren finden die liturgischen Texte auch in den Sinnzeilen des Lektionars aufbereitet.

Aber auch alle weiteren Artikel sind mit einer Vorlesefunktion ausgestattet, um wirklich jedem Menschen einen barrierefreien Zugang zu unserer Homepage zu bieten. Größere Schrift und spezielle Kontraste zur besseren Lesbarkeit lassen sich mit einem Mausklick einstellen. Am besten, Sie probieren diese und alle weiteren Features einfach selbst aus. 
Damit Sie auch Kraft fürs Leben erhalten, wenn Sie unterwegs sind oder keine Zeit für ein Frühstück mit dazugehöriger Zeitung bleibt. 

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen