Steirerin mit Herz
Gerlinde Gutkauf

Das vierte Wanderheft sei gerade aus dem Druck gekommen, freute sich am 8. März Gerlinde Gutkauf. „Gerlis Wanderungen“ heißt die Reihe. Sie birgt jeweils 18 einfache, ausprobierte Wandertipps vor allem im Bezirk Weiz, meist mit markierten Wegen (Näheres unter Tel. 0664/45 29 729 oder gerlis-wanderungen.at).
Lustig zu arbeiten sei es bei der kleinen Firma „Regionalenergie Steiermark“ in Weiz, die etwa über Förderungen bei Heizungen berät, bemerkt die Bürokauffrau. Doch den sitzenden Beruf habe ihr Kreuz gespürt. „Zumba“-Tanzen sei zu anstrengend geworden, so sei sie zum Wandern gekommen. Weil sie sich wunderte, dass ihre Bekannten stets die wenigen gleichen Wanderziele wählten, wollte sie die Vielfalt erweitern und übers Wandern schreiben. So entstand 2018 das erste „Heftl“.
Die am 3. 3. 1973 geborene Oststeirerin wuchs auf einem Bergbauernhof in Heilbrunn auf, den jetzt ihr Bruder führt. „Gerli“ arbeitete hier mit, kellnerte nebenbei und lebt jetzt in Thannhausen nahe Weiz. Mit ihrem Mann, dem Mechaniker Christian, freut sie sich über zwei Kinder und ein Enkelkind. „Sich selber mögen und zufrieden sein“ zählt für sie. Beim Gehen staune sie über die „sensationelle Natur“; da habe sich der Schöpfer „schon was gedacht“.

Johann A. Bauer

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen