Vorgestellt
Anton Nguyen, Jugendseelsorger

„Tung“ heiße in Vietnam „grüner Baum, der gerade zum Licht wächst“. Sein Großvater habe ihm bei der Geburt diesen Namen (mit der Beifügung „Quoc“) gegeben „in der Hoffnung, dass ich immer auf das Licht schaue“, erzählt Mag. Anton Quoc Tung Nguyen. Den Namen Anton (nach dem Heiligen von Padua) erhielt er bei seiner Taufe. Der Vietnamese wurde 2018 in Graz zum Priester geweiht und ist Kaplan in den 18 Pfarren des Seelsorgeraumes Voitsberg sowie neuer Kinder- und Jugendseelsorger der Diözese.
Anton Nguyen wurde am 14. Oktober 1984 in Xa Doai in der zentralvietnamesischen Provinz Vinh geboren. Sein Vater war lange Bürgermeister, die Mutter ist Landwirtin. Er wurde als Kind getauft; den Glauben empfing er von seinen Großeltern. Weil sie Gegner der Kommunisten waren, durfte er in seiner Heimat nicht ins Priesterseminar eintreten. Über die Barmherzigen Brüder kam er am 23. August 2004 nach Wien und 2007 nach Graz. Deren Ordens­charisma lebt er weiterhin, doch 2010 trat er in Graz ins Priesterseminar ein.
Antons Diplomarbeit über den vietnamesischen Kardinal Franz Xaver Nguyen van Thuan erschien als Sonntagsblatt-Edition. Praktikant und Diakon war Anton Nguyen zwei Jahre in Kindberg, seiner „ersten Liebe“. Es folgten zwei Jahre als Kaplan in Judenburg und im Herbst der Wechsel nach Voitsberg. „Freude und Hoffnung“ ist sein Primizspruch. Mit offenem Herzen will er auch Kinder und junge Menschen „die Liebe Gottes spüren lassen“.

Johann A. Bauer

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen