Buch-Tipp
Eine Spiritualität des Weges

Das Bild des Weges taucht in unserem Alltag häufig auf. Solche Erfahrungen des Gehens und des Unterwegsseins helfen uns, unser ganzes Leben als einen Weg zu begreifen. Die Weg-Metapher findet sich in vielen Religionen. Auf unserem eigenen Lebens- und Glaubensweg sind wir eingeladen, uns mit biblischen Weg-Geschichten auseinanderzusetzen und uns von einer Theologie des Weges inspirieren zu lassen.

Den Innsbrucker Religionspädagogen Günther Bader begleitet die Weg-Metapher schon seit vielen Jahren. „Sie begegnet mir in persönlichen Gesprächen über Lebens- und Glaubenswege, in Erzählungen, in zahlreichen Publikationen, auf Spruchkarten und in Gedichten, auf Bildern und Fotomotiven und in der Musik“, schreibt er im Vorwort zu dem vorliegenden Buch „UnterWEGs“, in dem er ausgehend von einer Theologie des Weges, die zeitlos aktuell ist, spirituelle Impulse entwirft, die lebendig und kraftvoll dazu anleiten, die alltäglichen Wege zu meistern, die in kleinen Schritten zum Ziel unseres Lebens führen.

Dabei geht Bader von menschlichen Grunderfahrungen, von der Bedeutung der Weg-Metapher in den großen Religionen und persönlichen Reflexionen aus. Er sucht Orientierung bei biblischen Wegmarkierungen im Alten und Neuen Testament und entdeckt dabei den Gott, der zum Aufbruch ruft, der mit den Menschen mitgeht, der ihnen Wege in die Freiheit aufzeigt, sie staunen lehrt über das Wunder der Schöpfung und sie „nach Hause“, in Richtung „ewige Heimat“ führt. Weiters beleuchtet er das Pilgern und die Wallfahrt in der christlichen Tradition, den Glaubensweg als Weg zum Ich, zum Nächsten und zu Gott sowie die Zusage des Segens Gottes auf allen Wegen.

Günther Bader: UnterWEGs. Spirituelle Impulse einer Theologie des Weges,
80 Seiten, broschürt, durchgehend illustriert, 16.80 Euro.
FinsterVerlag, Höf-Präbach, 2022, ISBN 978-3-9503664-9-5.

Sie können das Buch hier bestellen!

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen