Offen gesagt - Dr. Regina Polak
Unverzichtbare Stimme

Die katholische Kirche erlebt Ihrer Meinung nach einen Wertekonflikt zwischen modernen Lebenswelten und christlich-kirchlicher Lebensweise. Was heißt das?

Gelingt es der katholischen Kirche in absehbarer Zeit nicht, diese Wertekonflikte – die längst auch im Inneren angekommen sind – so zu bearbeiten, dass sie ihre Tradition im Horizont dieses Wertewandels und auf der Basis wissenschaftlicher Expertise weiterentwickelt, wird die Erosion kirchlicher Religiosität rasant voranschreiten.
Damit steht nicht weniger als das Überleben der christlichen Botschaft auf dem Spiel. Denn eine entinstitutionalisierte Religiosität wird gesellschaftlich und politisch bedeutungslos. Wesentliche christliche Inhalte verdunsten. Zu diesen gehört das Einstehen für den Schutz der Transzendenz des Menschen: seiner unantastbaren Würde, die durch Gott zugesagt ist und vor dem Zugriff durch weltliche Interessen bewahrt. Großkonzerne, die den Menschen auf seine Arbeitskraft reduzieren, der fragile rechtliche Schutz vulnerabler Gruppen wie zum Beispiel von Flüchtlingen an Europas Grenzen, ungeborenen und behinderten Kindern oder Sterbenden, Antisemitismus und Rassismus u. v. m. lassen die Bedrohung des Humanum erkennen. Um diese Entwicklungen zu benennen, ist die Stimme der katholischen Kirche unverzichtbar.  

Nach: Der Standard, 4. 4. 2021

Dr. Regina Polak
ist katholische Pastoraltheologin. Sie ist Vorständin des Instituts für Praktische Theologie an der Uni Wien.

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen