Haus der Frauen

Beiträge zum Thema Haus der Frauen

Kirche hier und anderswo
Eröffnung. V. l. die Musikerinnen Helga Promitzer und Michaela Urdl, Künstlerin Magdalena Hofer und Barbara Hatzl vom 
Haus der Frauen

Begegnungen“ in Acryl und Aquarell

Vernissage im Haus der Frauen in St. Johann bei Herberstein. Im Haus der Frauen in St. Johann bei Herberstein, dem Bildungshaus der Diözese Graz-Seckau, wurde am 1. September die Ausstellung der Künstlerin Magdalena Hofer aus St. Marein bei Graz feierlich eröffnet. Der Titel der Ausstellung „Begegnungen – woran wir uns erinnern, worauf wir uns freuen“ steht sowohl für den Ort der Ausstellung als auch das Leben und die Werke der Künstlerin. In den ausdrucksstarken Acrylbildern, aber auch...

  • 15.09.21
Pfarrleben

Vernissage
Haus der Frauen

Mit einer stimmungsvollen Vernissage eröffnete das Haus der Frauen, kirchlicher AndersOrt für Bildung, Spiritualität und Auszeit, die Ausstellung „Traumreise“. Die Künstlerin Daniela Zinkl (links) präsentiert vorrangig Acrylbilder in der Technik Punktmalerei („aboriginal dot painting“), zu der sie bei ihrer Australienreise inspiriert wurde. Anna Pfleger (rechts), Leiterin des Hauses, eröffnete die Ausstellung, die bis 25. August in St. Johann besucht werden kann.

  • 20.07.21
Kirche hier und anderswo
Gestärkt in der Wahrnehmung und Umsetzung ihrer Stärken werden Frauen bei Bildungstagen im Haus der Frauen und in Graz.

Volle Frauenpower

Talente- und Stärken-Check für Frauen. Bilanz der Bildungstage der Katholischen Kirche Steiermark. In Summe 25 arbeitssuchende Frauen kommen in den Genuss der fünf Bildungstage der Katholischen Kirche Steiermark, die noch bis 22. Juli laufen. Dabei geht es nicht um fachliche Höherqualifikationen, sondern um eine persönliche Weiterentwicklung und Förderung der eigenen Stärken. Die Bildungstage werden an zwei Orten angeboten: im Haus der Frauen – Bildung.Spiritualität.Auszeit in der Oststeiermark...

  • 14.07.21
Kirche hier und anderswo
Die Diözese fördert die Initiative vom Haus der Frauen. Im Bild Anna Pfleger, Leiterin vom „Haus der Frauen“, und 
Andreas Ehart, Wirtschaftsdirektor der Diözese Graz-Seckau.

Unterstützung für arbeitssuchende Frauen
Talente und Stärken

Arbeitsuchende Frauen. Aktion im Haus der Frauen und in Graz. Schon im Juni startet die Aktion „Talente checken – Stärken fördern“ der Katholischen Kirche Steiermark. Mit fünf Bildungstagen unterstützt die Diözese Graz-Seckau arbeitsuchende Frauen in der Steiermark. Dabei geht es nicht um fachliche Höherqualifikationen, sondern um eine persönliche Weiterentwicklung und Förderung der eigenen Stärken. Geboten werden ein Talente-Check, die Stärkung des Selbstwertes auch in turbulenten Zeiten, das...

  • 19.05.21
Pfarrleben
Stöbern lohnt sich im Trachten-Flohmarkt-Laden vom Haus der Frauen.

Haus der Frauen
Steirerg’wand-Flohmarkt

Trachten-Flohmarkt-Laden geöffnet. Bereits zum vierten Mal veranstaltet der Verein „Wir für das Haus der Frauen“ die beliebte Trachten-Aktion „Steirergw’and aus zweiter Hand“ zu Gunsten vom Haus der Frauen. Bedingt durch die Corona-Einschränkungen diesmal in ganz neuer Form: Es wurde ein Flohmarkt-Laden eingerichtet, der permanent mit Trachtenstücken ausgestattet wird. Der Flohmarkt-Laden ist seit Anfang Mai über den Sommer bis in den Herbst (freitags von 10 bis 17 Uhr und jeden ersten Samstag...

  • 11.05.21
Pfarrleben
Auferstehungstanz als Osterbotschaft.

Ostersonntag in Hartberg
Gerufen zum Leben

Stimme der Frauen. Für den Ostersonntagsgottesdienst in Hartberg lud Pfarrer Josef Reisenhofer ein Team vom „Haus der Frauen“ zur Mitgestaltung ein. „Frauen, erste Botinnen der Auferstehung“, lautete der Grundgedanke. So führte Melanie Kulmer zur Person Maria Magdalena hin. Veronika Schweiger-Mauschitz erzählte deren Begegnung am leeren Grab in der Ich-Form. Um den Altar gab es einen Auferstehungstanz. Das Oberton String Octet gestaltete musikalisch mit. In der Predigt erhob Anna Pfleger die...

  • 14.04.21
Kirche hier und anderswo

Haus der Frauen
Bleiben, erheben, wandeln

Haus der Frauen. Auftakt für Maria 2.0 Steiermark, eine Initiative für eine frauengerechte Kirche. Im „Haus der Frauen“, einem diözesanen Bildungshaus und kirchlichen AndersOrt in St. Johann bei Herberstein, wurde am 1. Oktober die Initiative Maria 2.0 Steiermark gestartet. Dieses Netzwerk entstand in Deutschland und ist bereits in der Schweiz und auch in Österreich aktiv: Frauen, die sich in der katholischen Kirche engagieren, wollen Gleichwertigkeit von Frauen und Männern, eine echte...

  • 15.10.20
Menschen & Meinungen

Vorgestellt
Trude Sommerbauer, Haus der Frauen

Sie sei „relativ geradlinig“ und halte sich kurz, wenn sie zum Beispiel etwas schreibe. Künstlerisch sei sie „überhaupt nicht begabt“, lacht Mag. Trude Sommerbauer. Ihr Schwerpunkt liege eher darauf, den Überblick zu bewahren. So ist es wohl ein Glücksfall, dass sie sich im Herbst zur Vorsitzenden vom Verein „Wir für das Haus der Frauen“ wiederwählen ließ. Seit 2012 hat sie dieses Ehrenamt. Den Vorsitz führt Trude Sommerbauer aber auch im Ruanda-Komitee ihrer Heimatpfarre Puch bei Weiz; ihr sei...

  • 13.05.20
Menschen & Meinungen

Vorgestellt
Veronika Schweiger-Mauschitz, Bildnerin

Jeder, der selber Hühner habe, wisse, „wie zutraulich und lieb die Tiere sind“, erzählt Professorin Mag. Veronika Schweiger-Mauschitz. Im „Geflügelhof Schweigerhof“ ihrer Eltern in Grafendorf bei Hartberg habe sie nicht nur oft mit ihren beiden Geschwistern „die Eier in die Brutmaschine einsortiert“. Sie arbeite auch jetzt als zweites Standbein am Hof mit derzeit 100 Hühnern mit. Hauptberuflich ist sie als Erwachsenenbildnerin seit Jänner im Haus der Frauen in St. Johann bei Herberstein für den...

  • 14.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ