Offen gesagt - Stadtpfarrpropst Christian Leibnitz
Heuer digital

Dürfen wir uns auch heuer wieder auf eine ökumenische LANGE NACHT DER KIRCHEN freuen?
Ja, wenn auch heuer sicher anders! Über Monate bereiteten sich mehr als 50 Pfarren und Einrichtungen auf eine Lange Nacht der Kirchen vor, wie wir sie vor der Pandemie erleben durften – in der Hoffnung, diesmal wieder in den gewohnten Modus zurückkehren zu können. Aus Rücksicht auf die noch immer nicht überwundene Corona-Krise haben wir uns entschlossen, auch heuer keine Zusammenkünfte in physischer Präsenz anzubieten, aber die Lange Nacht der Kirchen am Freitag, 28. Mai, nicht entfallen zu lassen. Kein Nachteil ohne Vorteil! Als Kirche im Lockdown haben wir viel über digitale Kommunikation gelernt.
Gleichzeitig haben wir auch deutlicher gespürt, wie sehr wir Begegnung und Gemeinschaft von Mensch zu Mensch und physische Nähe brauchen. Wenn Pfingsten der Geburtstag der Kirche ist, die im Heiligen Geist das Werk und Leben Jesu weiterführt, dann kann uns auch eine „Geist–Gemeinschaft“ erleben lassen, wie vielfältig sich Kirche in ihren Lebensäußerungen zeigt und verwirklicht.
Ein reiches spirituelles Angebot können Sie heuer digital und grenzüberschreitend erleben – und manches auch über diese Lange Nacht hinaus.

Progamm

Christian Leibnitz
Stadtpfarrpropst und Vorsitzender des Ökumenischen Forums christlicher Kirchen in der Steiermark.

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen