Aus meiner Sicht - Herbert Meßner
Er hat alles Leid und alle Schuld getragen

In der Grabeskirche besuchen wir bei unserer Pilgerreise ins Heilige Land natürlich auch Golgota, den Ort des Kreuzestodes Jesu. Vor den zahlreichen Lampen und den innehaltenden Pilgern wird einem gar nicht bewusst, an einer Hinrichtungsstätte zu stehen.
Als wir zwei Tage später die Holocaust-Bedenkstätte Yad Vashem besuchen, mache ich darauf aufmerksam. Hier betreten wir nicht nur dunkle Räume, sondern tauchen ein in die dunkelsten Abgründe der Unmenschlichkeit. Unendliches Leid begegnet uns und eine übergroße Schuld. Töten und Vernichten macht man sich oft „leichter“, indem man den Betroffenen das Menschsein abgesprochen hat. In Yad Vashem bekommen die Ermordeten wieder Namen und Gesichter. Sie werden herausgeholt aus den Gräbern der Statistik.
Beides, das Leid der Welt und die Schuld der Welt, hat der Hingerichtete auf Golgota am Kreuz auf sich genommen. Über dem Kreuz steht der Name Jesus, die Herkunft aus Nazaret und aus dem Volk der Juden. Der Karfreitag, auf den wir uns in der Fastenzeit vorbereiten, soll uns nicht das Leid eines einzelnen vor Augen halten, sondern das geballte Ausmaß des Leides, das wir Menschen einander und anderen Geschöpfen antun. Gott leidet in jedem Einzelschicksal. Was ihr den Geringsten meiner Brüder und Schwestern angetan habt, das habt ihr mir angetan.
Bäume stehen in Yad Vashem für jene, die sich damals zu helfen getrauten. Der Baum des Kreuzes steht für den, der den Aufstand aus den Gräbern der Welt ermöglicht.

Herbert Meßner

Autor:

Ingrid Hohl aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen