Rom
Kreuzweg mit Texten von Kindern

Auf dem Petersplatz fand heuer zum zweiten Mal coronabedingt der Kreuzweg am Karfreitagabend mit Papst Franziskus statt, der im Normalfall im Kolosseum abgehalten wird. Die Texte für die 14 Stationen waren diesmal von Kindern ausgesucht worden. Pfadfinderinnen und Pfadfinder, Erstkommunionkinder und Firmlinge hatten sich mit den Szenen des Leidens Jesu auseinandergesetzt und sie berührend mit Erfahrungen aus dem eigenen Lebensalltag in Beziehung gebracht. Nicht nur in Worten, sondern auch in Zeichnungen, die auch bei der Übertragung im Bayrischen Fernsehen eingeblendet wurden. Im vom Licht der Fackeln durchbrochenen Dunkel des Petersplatzes wurde ein Kreuz mitgetragen und schließlich (hier im Bild) an Papst Franziskus übergeben.

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen