Weltkirche
Eine Welt

Prof. Christoph Niemand

Prof. Christoph Niemand wurde zum Rektor der Katholischen Privat-Universität Linz ernannt. Er warnt in einem Interview vor einem den Blick verengenden Klerikalismus in der katholischen Kirche, der zu „Verengungen und Scheuklappen“ führe. Der Neutestamentler hofft, „dass wir bald verheiratete Männer als Priester und als ersten Schritt sehr bald weibliche Diakoninnen haben“.Foto: KU Linz/Eder
◗ ZEICHEN DER EINHEIT
Bei einem Gottesdienst am „Grenztisch“, einem Kunstprojekt an der österreichisch-tschechischen Grenze, rief der Redemptoristenpater Martin Leitgöb zu Frieden und Einheit auf. Die gute gelebte Nachbarschaft müsse stärker sein als Populismus und Nationalismus, auch als ein Virus oder die Angst vor ihm. „Grenzenlos trotz Grenzen“ war das Motto.

◗ aus für schulen
Im Libanon stehen 80 Prozent der katholischen Privatschulen vor dem Aus, alarmiert das Hilfswerk „Initiative christlicher Orient“. Aufgrund fehlender finanzieller Mittel müssten die Schulen mit Beginn des neuen Schuljahres für immer ihre Pforten schließen. Die Ursachen lägen in der Wirtschafts- und Bankenkrise, in coronabedingten Schulschließungen und ausbleibenden Subventionen.

◗ Ethikunterricht
Jüngst im Umfeld des Ethikunterricht-Volksbegehrens vorgelegte Umfragedaten relativieren sich, „wenn differenzierter gefragt wird“, sagte der Wiener Religionssoziologe Paul M. Zulehner mit Verweis auf die Langzeitstudie „Religion im Leben der Österreicherinnen 1970-2020“. Der konfessionelle Religionsunterricht habe in der Bevölkerung eine zwar abnehmende, aber immer noch hohe Akzeptanz von zwei Dritteln.

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen