Ordenskrankenhaus
Ein Krankenhaus, zwei Orte

Die Elisabethinen kooperieren mit den Barmherzigen Brüdern.

Spitalskooperation wird schrittweise umgesetzt.

Die innovative Spitalskooperation der Elisabethinen und der Barmherzigen Brüder „Ordenskrankenhaus Graz-Mitte“ steht unter dem Leitwort „Gemeinsam, um besser zu helfen“. Dabei entsteht auf Basis der beiden Or-
denstraditionen schrittweise bis 2025 ein konservativer Schwerpunkt bei den Elisabethinen und ein operativer Schwerpunkt bei den Barmherzigen Brüdern. Bei dieser Kooperation bleiben beide Orden und ihre Werke eigenständig.
Mit 1. April 2021 übernehmen die Elisabethinen nun die Verantwortung für die Abteilungen für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie in Graz-Eggenberg sowie den Versorgungsauftrag für die Alterspsychiatrie im Großraum Graz. Mitte 2022 übersiedeln die elisabethinischen Abteilungen für Chirurgie, Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und Anästhesie zu den Barmherzigen Brüdern in die Grazer Marschallgasse.

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ