Bildung in Gefahr

Coronabedingt sind Klassenzimmer weltweit verwaist. Kinder ohne Internetzugang haben keine Chance auf Bildung.
  • Coronabedingt sind Klassenzimmer weltweit verwaist. Kinder ohne Internetzugang haben keine Chance auf Bildung.
  • Foto: Jugend Eine Welt
  • hochgeladen von SONNTAGSBLATT Redaktion

Weltweit könnten Millionen Kinder wegen fehlender Infrastruktur aus dem Schulsystem fallen.

Während in Österreich in diesen Tagen für hunderttausende Kinder und Jugendliche wieder ein neues Schuljahr beginnt, müssen weltweit Millionen Kinder coronabedingt zu Hause bleiben, so das Hilfswerk „Jugend Eine Welt“.
Dies treffe vor allem Kinder aus den ärmsten Familien, die kaum Möglichkeiten haben, dem Schulunterricht online zu folgen. Ihnen drohe die Gefahr, ganz aus dem Schulsystem hinauszufallen, obwohl Bildung die einzige Chance darstelle, künftig ein besseres Leben zu führen, erläuterte „Jugend Eine Welt“-Geschäftsführer Reinhard Heiserer.
Durch die Corona-Pandemie seien speziell die allerärmsten und am meisten benachteiligten Kinder bedroht, zur „Lost Generation“ zu werden und den Anschluss zu verlieren, warnte das Hilfswerk.
Laut einer aktuellen Studie des UN-Kinderhilfswerks UNICEF konnte ein Drittel aller Schülerinnen und Schüler weltweit nach dem coronabedingten Lockdown der Schulen ab März 2020 dem Unterricht nicht mehr folgen. Als Grund gab UNICEF an, dass rund 460 Millionen Kinder aus armen Familien keinen Computer und keinen Internetzugang haben. Gerade für diese Kinder sei es nun wichtig, wieder Unterricht anzubieten, „damit Schule für sie nicht für immer endet“, sagte Heiserer.

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen