Haus der Stille
Beet und Bienenweide

Beim „Haus der Stille“ in Heiligenkreuz am Waasen werden im Garten der Stille Beete angelegt, die sich jeder mieten kann.
  • Beim „Haus der Stille“ in Heiligenkreuz am Waasen werden im Garten der Stille Beete angelegt, die sich jeder mieten kann.
  • Foto: Haus der Stille
  • hochgeladen von SONNTAGSBLATT Redaktion

Haus der Stille. Gartenbeet mieten, Bienenweide-Pate werden.

Im „Marienkloster Rosental“ der Redemptoristinnen, das vor dem Haus der Stille hier beheimatet war, war es üblich und selbstverständlich, dass die Versorgung (Gemüse, Kräuter, Getreide, Erdäpfel, Obst) soweit wie möglich selbst bewerkstelligt wurde. Diese sinnvolle Tradition soll nun im „Haus der Stille“ ins Heute übersetzt werden.
Im Garten der Stille werden Beete/Rabatte von 10 m² (ca. 1,5 x 7 m) angelegt, die Menschen zur Verfügung gestellt werden, die ihr eigenes Gemüse, die Lieblingskräuter, Erdäpfel, Erdbeeren o. ä. anbauen möchten.

„Miete ein Gemüsebeet.“ Im Saisonbetrag von 100 Euro ist Folgendes enthalten: Auf Wunsch eine biologische Frühjahrssaat von Radieschen, Schnittlauch, Kohlrabi, Salat, Karotten … durch Biobauer Horst. Das Beet kann mit Blumen, Kräutern oder Gemüse selbst gestaltet werden. Beratung über Anbau, Kulturführung, Düngung, Pflanzenschutz und Verarbeitung von Biobauer Horst. Wasser, Gießkannen und Kleinwerkzeug werden zur Verfügung gestellt. Die Infrastruktur des Hauses der Stille wie Laden (u. a. mit FairTrade-Produkten), Kaffeeautomat, Fußballplatz, Kinderspielplatz, Bocciabahn, die Kapelle, das liturgische Angebot, Meditation am Mittwoch kann genutzt werden. Die Möglichkeit zu Gießgemeinschaften kann erarbeitet werden.

„Werde Patin/Pate für eine Bienenweide.“ Auch Menschen, die keinen „grünen Daumen“ haben, können mit einem Saisonbeitrag von 100 Euro Patin/Pate für ein Beet mit Bienenweide werden. Dafür werden 10 m² mit einem Saatgut, das die ganze Saison über verschiedene Blütenpflanzen für Bienen und andere Insekten hervorbringt, angesät.
Eine Saison dauert von April bis Ende Oktober.

Miete oder Patenschaft
Nähere Informationen: Tel. 0676/87 42-66 78 oder E-Mail: horst@haus-der-stille.at

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen