MEIN GARTEN | SonntagsblattPLUS, 27. November 2021
Warten mit Freude

5Bilder

Adventkränze – Symbol-behaftet und beliebt.
Gerade jetzt ist es unterstützend für die Seele, stimmungsvolle Dekoration und duftende Adventkränze bei sich zu haben, damit sich wohliges Ambiente in den eigenen vier Wänden ausbreiten kann.
Das Ritual des Kranzes ist schön. Der Kreis steht für die Unendlichkeit, das Grün für die Hoffnung, die Kerzen bringen Licht und Wärme in die Räume.
In der Floristik liegen die Naturwerkstücke ungehalten im Tend. Je weniger Materialien verwendet werden, die nicht verrottbar sind, umso besser! Einfache grüne Kränze mit Tannenreisig, Koniferen und anderem immergrünen Blattwerk sind sehr beliebt. Sie halten sehr lange, duften auch noch gut.
Eine einfache Masche und Kerzen – grün-rot ist wohl noch immer die beliebteste Farbkombination in der vorweihnachtlichen Zeit. Wenn man Deko und Kitsch mag und es der Seele gut tut, dann kann man sich mit Dekomaterial, Kugeln und Bändern ebenso austoben.
Auch Adventkränze mit lebenden Pflanzen werden heuer sehr gerne verwendet. Hauswurzen, kleine Koniferenbäumchen und auch Orchideen werden eingebaut. Man verwendet dazu eine Art Kranztasse aus Korb und steckt diese mit Moos aus. Dann setzt man die Pflanzen ein, am besten mit dem Topf, und gibt schöne Kerzen dazu.
Die Pflanzen sollen ab und zu gegossen werden. Wenn man Schneerosen im Kranz hat, dann werden diese nach den Eismännern ausgesetzt.
Angelika Ertl

Ein Tipp: Staub entfernen
Stellen Sie die Pflanzen alle drei bis vier Wochen in die Badewanne oder in die Dusche und brausen Sie sie gut ab.Somit entfernt man den Staub auf den Blättern und gibt der Pflanze eine Erholungskur.

Bedenken Sie, dass viele Pflanzen aus südlichen Gefilden sind und nicht neben Heizungen sein sollen.
Auch Zimmerpflanzen brauchen regelmäßig Nahrung. Komposttee, biologische flüssige Dünger sind eine gute Wahl und ca. alle zwei Wochen anzuwenden.

Für Sie gelesen

Oliva-Reisekatalog
gratis bestellen unter
Tel. (0 31 6) 29 10 952
Mail@olivareisen.at

Die Natur einatmen, Herzlichkeit erleben, in Ruhe sein. Darauf liegt der Fokus bei Oliva-Reisen. Oliva Reisen gibt es seit zehn Jahren. Das Reisebüro in Feldkirchen bei Graz, mitten im Garten von Angelika Ertl, ist spezialisiert auf Garten- und Wanderreisen zu den schönsten Gebieten der Welt. Freuen Sie sich auf Gleichgesinnte und gehen Sie mit uns auf Reisen.

Tun Sie sich mit Pflanzen und stimmungsvoller Deko etwas Gutes.
Angelika Ertl, Biogärtnerin

Welche Pflanzen sind pflegeleicht für meine Wohnung?
Grünpflanzen sind ganz besonders wichtig für die jetzige Zeit. Sie helfen für ein natürliches Raumgefühl, man hat Freude daran, wenn man sie sieht, und vor allem reinigen sie auch die Luft.
Ein paar Pflanzen stechen heraus, die sehr pflegeleicht sind:
Dazu gehört die Efeutute oder Epipremum. Man bekommt diese auf einem Moosstamm und kann sie auch auf einen Kasten stellen.
Auch die Zamioculcas, auch Glücksfeder genannt, ist sehr beliebt, weil sie lange Zeit auch in dunklen Ecken stehen kann. Auch brauchen sie recht wenig Wasser.
Zwei Blütenpflanzen, die wenig Pflege brauchen:
Die Orchidee. Diese stellen sie jede Woche in ein Wasserbad und lassen den Topf abtropfen. Dann wieder in den Übertopf zurückstellen. Wichtig ist, dass sie keine nassen Füße hat und die Wurzeln nicht im stehenden Wasser sind.
Auch das Einblatt, das Spatiphyllum, mit der wunderschönen weißen Blüte ist eine sehr auffällige und elegante Pflanze für den Wohnraum.
Auch die Maranthe und der Philodendron sind beliebte Pflanzen für unsere Räume.

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen