Steirischer Kochtopf
Lachsfilet mit Kräuterhaube

3 Eiklar, Petersilie, Basilikum, Dill, 1 EL Brösel, 1 Eidotter, 4 Stk. Lachsfilet, 2 dag Butter, ¹/2 Zwiebel, 1 Zitrone, ¹/8 l Weißwein, ¹/2 KL Safran, 1 Becher Crème fraîche, ¹/8 l Gemüsesuppe, 1 EL Senf, Salz, Pfeffer
Schnee schlagen und die fein gehackten Kräuter zugeben. Brösel und Dotter einrühren. Die Masse kühl stellen. Die Lachsfilets mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebel fein hacken. Filets in Butter anbraten und den Zwiebel dazugeben. Backrohr vorheizen. Die Filets auf ein Blech geben und mit Zitronensaft beträufeln. Bratrückstand mit Weißwein aufgießen und Safran, Crème fraîche und Gemüsefond beimengen. Aufkochen lassen und durch ein Sieb gießen. Die Filets mit Senf bestreichen, die Kräutermasse darauf verteilen und im Rohr überbacken.

AUS: Kochen und Feiern im Jahreslauf

Autor:

Christine Reichmann-Röck aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.