Psychotherapie

Beiträge zum Thema Psychotherapie

Bewusst leben & Alltag
Die Innsbrucker Psychotherapeutin Carmen Rella gehört zum neuen ExpertInnen Team der Rubrik "Bewusst Leben" im Tiroler Sonntag.

Vorgestellt: neue Expertin für Psychologie
Nach Hilfe zu fragen, ist eine Stärke

Die Psychotherapeutin Carmen Rella könnte momentan nonstopp arbeiten. Warum sie deshalb besonders auf Auszeiten und die eigenen Grenzen achtet und was wir alle für unsere psychische Gesundheit tun können, erklärt sie im Interview mit dem Tiroler Sonntag. Psychische Erkankungen betreffen viele, sind aber noch immer stigmatisiert. Warum? Carmen Rella: Das stimmt. Momentan geht vielen die Luft aus, Psychotherapie ist sehr gefragt. Angststörungen, Depressionen und Essstörungen haben gerade bei...

  • 24.03.22
Kirche hier und anderswo
Eugen Drewermann (geboren 1940) lebt in Paderborn.

Eugen Drewermann im KirchenZeitungs-Interview
„Christ zu werden ist schwer“

Der deutsche Theologe Eugen Drewermann ist nicht mehr Mitglied der Kirche und wird trotzdem nicht müde, für die Kirche zu werben. Seine Überlegungen sind unkonventionell, außerhalb der traditionellen katholischen Lehre und dennoch nicht einfach vom Tisch zu wischen.  Scheinbar unüberwindbare Differenzen in der Lehre von der Kirche bildeten vor drei Jahrzehnten einen wesentlichen Grund für die Entlassung von Eugen Drewermann.   Nachdem ihm seine Lehrbefugnis als Theologieprofessor entzogen und...

  • 09.02.22
Glaube & SpiritualitätPremium
2 Bilder

Dr. Elisabeth Lukas
Die Heilkraft der Dankbarkeit

Wie sich die Immunität der Seele stärken lässt und wie Menschen eine erweiterte und positive Sichtweise durch Dankbarkeit gewinnen, beschreibt die erfahrene und international renommierte Logotherapeutin Dr. Elisabeth Lukas. Sie ist die bekannteste Schülerin von Viktor E. Frankl, des Begründers der Logotherapie. Dass Dankbarkeit eine Tugend ist, ist wahrlich nichts Neues. Umso erstaunlicher mag es uns dünken, dass die Psychotherapie seit ihren wissenschaftlichen Anfängen fast 100 Jahre gebraucht...

  • 12.01.22
Menschen & Meinungen

Gastkommentar
Jugend in der Pandemie

Gastkommentar von Mag. (FH) Margit Schmied, MSc, Psychotherapeutin für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in St. Pölten. Täglich melden sich verzweifelte Eltern und junge Menschen in meiner Kassenpraxis für Kinder-und Jugend­psychotherapie, weil sie dringend Unterstützung und Hilfe benötigen. Die Situation war immer schon prekär, hat sich aber durch die Pandemie verstärkt. Kleine Kinder haben Angst, Schmerzen, können sich in der Schule nicht konzentrieren, ziehen sich zurück, Jugendliche...

  • 17.11.21
Bewusst leben & Alltag
Dr Christoph Kolbe steht in der existenzanalytischen Tradition von Viktor Frankl. Seit 2017 ist der in Hannover arbeitende Psychotherapeut Präsident der internationalen Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse. Seine Beiträge finden sich hier: www.fragen-des-menschseins.de und www.christophkolbe.de

Der Existenzanalytiker Christoph Kolbe über wesentliche Anker des Daseins
Bleib offen für das Geheimnis!

Christoph Kolbe hält am 6. Mai einen Online-Vortrag zum guten Leben in der Herausforderung. Im KirchenBlatt-Interview gibt er vorab existentielle Impulse. Wolfgang Ölz Was kann die Existenzanalyse coronageplagten Menschen bringen? Christoph Kolbe: Sie zeigt, wie es gelingen kann, sich den Herausforderungen, die Corona bedeutet, zu stellen. Vieles hat die Pandemie zum Stillstand gebracht, dies müssen wir aushalten, ohne zu verzweifeln, und uns gegebenenfalls neu ausrichten oder sogar neu...

  • 29.04.21
Bewusst leben & Alltag
Eine fesselnde Biographie, die die bunte Vielfalt Stärke und zugleich die Grenzen der Psychotherapie aufzeigt.
2 Bilder

Buchtipp der Woche
Der Psychotherapeut und die Gottes-Frage

Eine neue Biographie berichtet von den Erfahrungen eines in den USA lebenden Psychotherapeuten mit Wiener Wurzeln. Für Sie gelesen Wenn ein deutscher Bestsellerautor den wohl berühmtesten noch lebenden Psychotherapeuten der Welt zu einem Gespräch trifft, dann ist eine spannende Buchlektüre garantiert. Die Rede ist von Manfred Lütz, Psychiater, Psychotherapeut und Theologe, der wenige hundert Meter vom Trump-Tower in New York entfernt mit dem bedeutendsten Narzissmus-Experten der Welt, dem...

  • 14.03.21
Bewusst leben & Alltag
Dr. Georg Wögerbauer ist praktischer Arzt und Psychotherapeut mit Ordination im Kloster Pernegg.

Interview
Zur Leichtigkeit finden

Dr. Georg Wögerbauer ist praktischer Arzt und Psychotherapeut in Pernegg. In seinem jüngst erschienenen Buch „Flugversuche“ und im Gespräch mit „Kirche bunt“ beschreibt er Wege zu mehr Leichtigkeit des Seins. Sie sind praktischer Arzt und Psychotherapeut. Wie wichtig ist die Seele für die Gesundheit? Georg Wögerbauer: Schon Hippokrates sagt: Der gute Arzt schaut, wie der Mensch lebt, wie er sich ernährt, schläft, in Beziehung lebt, wie er Feste feiert. Ich kann die Seele nicht vom Körper...

  • 08.07.20
Bewusst leben & Alltag
Diese Krise ist ja leider keine Momentaufnahme, so Brigitte Ettl: „Die Auswirkungen dieser Pandemie werden uns in vielen Lebensbereichen noch länger begleiten. Umso wichtiger ist es, den Blick auch auf die schönen Seiten des Lebens zu lenken."
2 Bilder

Corona-Shutdown
Die Hoffnung in der Krise

Gute sechs Wochen „Shutdown“ haben wir jetzt schon hinter uns. Und es steht außer Frage: Wir alle haben schon bessere Zeiten erlebt. Trotzdem scheint es, als könnten viele Menschen dieser Situation auch etwas Positives abgewinnen. Aber darf man in dieser Situation überhaupt etwas Positives sehen – angesichts der Vielen, die aufgrund der Krise leiden, weil sie etwa einen lieben Menschen verloren haben, sich sorgen oder beruflich vor dem Nichts stehen? Gibt es vielleicht sogar ein Zuviel an...

  • 16.04.20
Menschen & Meinungen
Jetzt plötzlich sind die Kinder wieder zu Hause und die Eltern mehr oder weniger zu ihrem Glück gezwungen, sich mit ihren Kindern zu beschäftigen und diese zu betreuen.
Video 3 Bilder

Psychiater Raphael Bonelli über die Corona-Krise
"Die ideale Zeit, um sich zu bekehren"

Wie uns die Krise zum Wesentlichen zurückführt, wo die Kirche jetzt erfinderischer werden muss und warum Singles jetzt besonders leiden: Psychiater Raphael Bonelli im Interview. Wenn die Ehefrau in den Wehen liegt, kann man der ständig wiederholten Aufforderung „Bleib zu Hause!“ nicht folgen. Auch als Arzt und Psychiater nicht, wenn Patienten in einer schweren Krise sind. „Ich bin mitten drinnen in der Corona-Krise, aber es geht mir prinzipiell gut. Ich habe ein paar Interviews abgesagt, habe...

  • 15.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ