kaplan

Beiträge zum Thema kaplan

Gesellschaft & Soziales
Franz Sieder

Franz Sieder
„Das Glaubensbekenntnis eines roten Arbeiterpriesters“

Franz Sieder, langjähriger Betriebsseelsorger im Mostviertel, veröffentlichte zwei neue Bücher. Im Buch „Das Glaubensbekenntnis eines roten Arbeiterpriesters“ sind ausgewählte Predigten und Referate publiziert, die sein lebenslanges Engagement für Benachteiligte widerspiegeln und zeigen, „welche Qualität das Christentum auch heute noch haben kann“, so Sieder. Das Werk behandelt vor allem die Aussöhnung zwischen Kirche und Sozialdemokratie in Österreich. Priester wie er gelten dabei als...

  • 19.01.22
Kirche hier und anderswo
Michael Kapeller und Ulrike Kos mit den indischen und nigerianischen Priestern
3 Bilder

Mit fundierter Ausbildung
Priester sein in einer neuen Heimat

Eine neue Sprache, eine neue Kultur, eine neue Heimat – das erwartet Priester aus dem Ausland, wenn sie ihrer Berufung in Kärnten nachgehen wollen. Der Interkulturelle Bildungs- und Begegnungskurs hilft ihnen bei der Ankunft in ihrem neuen Leben. von Benjamin Höbl und Carina Müller Weltweit ist die katholische Kirche die größte christliche Religionsgemeinschaft, mit Gläubigen in aller Welt. Viele von ihnen werden zu Priestern berufen – einige davon entscheiden sich dazu, ihre Heimat zu...

  • 23.09.21
Pfarrleben

JUDENBURG

Pfarrer Martin Maria Trummler darf sich über drei neue Kapläne im Seelsorgeraum Judenburg freuen. Joseph Binu aus Indien (links im Bild) hat bereits eine Messe in der Pfarrkirche Judenburg-St. Nikolaus zelebriert. Er wurde danach von der PGR-Vorsitzenden Birgit Edlinger-Schauperl (2. v. r.) und deren Stellvertreterin Renate Perner (rechts im Bild) herzlich willkommen geheißen. Auch Kaplan Nirmal Jo Thomas aus Indien und Jozef Hertling aus Rumänien werden sich bei den nächsten Gottesdiensten...

  • 14.09.20
Serien
Kaplan Christoph Hofstätter

Kaplan Christoph Hofstätter über "sein Hobby"
Häuslbauen hilft beim Kirchturmbesteigen

„Dieses Jahr muss das Beachvolleyballspielen noch warten“, erzählt der Kap­lan von Strengberg und Haag, Chris­toph Hofstätter, der sein sportliches Hobby noch zurückgestellt hat. Grund: Seit Jänner hilft er seinem Bruder und dessen Familie beim Hausbau. Der Kaplan: „Nicht beim Sport, sondern bei der harten Arbeit hole ich mir heuer den Muskelkater. Aber das löst fast Glücksgefühle und Zufriedenheit aus, denn es hilft der ganzen Familie. Und es ist ein schöner, nützlicher körperlicher...

  • 08.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ