Gedichte

Beiträge zum Thema Gedichte

Kunst & Kultur
Josef "Joe" Leitner.

Ein Mann, ein Gedicht

Der pensionierte Religionslehrer Josef „Joe“ Leitner veröffentlicht neuerdings Gedichte und gewann gar einen Literaturpreis. Was treibt den 62-Jährigen aus Hochstraß im Mittelburgenland an?     GERALD GOSSMANN  Bloß 38 kurze Wörter brachten den Sieg. Josef Leitner, 62, Heimatort: Hochstraß (Gemeinde Lockenhaus), saß vor seinem Computer, als eine Nachricht aufpoppte und auf den ORF-Burgenland Literaturwettbewerb „Textfunken“ verwies. Maximal 100 Zeilen sollten zum Jubiläum „100 Jahre Burgenland“...

  • 26.01.22
Gesellschaft & Soziales
Josef Mautner hat einen Gedichtband zum Thema Flucht geschrieben.

Flucht und Migration
Gedichte für Namenlose

Zehntausende Menschen haben auf der Flucht nach Europa ihr Leben verloren. Sie ertrinken im Mittelmeer oder verdursten auf dem Weg dorthin in der Wüste. Wie kann man den Toten, die nicht mehr für sich sprechen können, eine Stimme geben? Josef P. Mautner hat genau das getan – mit Gedichten. Josef „Pepo“ Mautner ist Mitbegründer der Plattform für Menschenrechte in Salzburg. Er hat Erfahrungen aus Jahrzehnten in der Arbeit mit Geflüchteten und zu Flucht und Asyl immer wieder Stellung bezogen. Die...

  • 16.12.21
Menschen & Meinungen
Mit Wort und Witz geht die mehrfach ausgezeichnete Autorin Lena Raubaum durchs Leben.
5 Bilder

Autorin Lena Raubaum im Interview
Jenseits von richtig und falsch

Sprachverliebt, feinfühlig und mit einer großen Portion Humor schreibt die Wiener Autorin Lena Raubaum ihre Geschichten und Gedichte.Kohelet kleidet sie in neue Worte, schildert augenzwinkernd Noahs Nöte beim Bau der Arche und schickt eine Knotenlöserin in die Wirren unseres Lebens. All jenen, die Gedichte scheuen, sagt sie: Fürchtet euch nicht! Ohren auf, wir senden schon – Radio Klassik Stephansdom“, dichtet Lena Raubaum beim Interview mit dem Sender der Erzdiözese Wien und dem SONNTAG. Sie...

  • 19.04.21
Glaube & Spiritualität
3 Bilder

Rudi Weiss: Allround-Künstler in Wort und Bild
Mit allen Sinnen verliebt ins Weinviertel

Das Corona-Jahr 2020 wird uns lange in Erinnerung bleiben. Vielleicht auch als das Jahr, indem wir uns auf ganz neue Österreich-Spuren begeben haben. Rudi Weiss, begeisterter Weinviertler, Lehrer, Berater, Fotograf und Autor, lädt uns mit seinem Buch „Muschelkraft“ auf den Pilgerweg durchs Weinviertel ein. Mit seinen „nicht immer frommen Gedanken“ begleitet er den Leser auf seinem Weg durch die teils fast mystische Landschaft, die er auch gekonnt in seinen Bildern festhält. Ein Portrait des...

  • 29.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ