Fastenzeit

Beiträge zum Thema Fastenzeit

Glaube
Kreuzwegstation in Ardagger-Stift
3 Bilder

Fastenzeit
Pfarren haben sich viel für ihre Kreuzwege überlegt

In der schwierigen Corona-Zeit be-mühen sich Pfarren, „coronataugliche Kreuzwegfeiern“ zu gestalten, mancherorts gibt es auch ganz neue Ideen. Die Religionslehrerinnen Maria Mag­net und Karin Weinreich aus der Pfarre Obritzberg haben sich etwas Besonderes überlegt: einen Mutmach-Weg. Es gibt seit 27. Februar verschiedene Stationen für Kinder und Erwachsene, bei denen es einiges zu entdecken gibt. Start ist am Kirchenplatz beim Kastanienbaum. Der Weg dient „zur persönlichen Stärkung“ und ist bis...

  • 03.03.21
Kirche, Feste, Feiern
Eine der Kreuzwegstationen

Schöne Idee in der Pfarre Behamberg
Kreuzweg als "Knotenweg"

Aufgrund der Co­rona-Situation hatten Pfarrverantwortliche von Behamberg die Idee, eine besondere Form des Kreuzweges, nämlich einen 500 Meter langen „Knotenweg“ im Freien aufzustellen. Ausgehend von unterschiedlichen Themen (Knoten) unseres Alltages laden 15 Stationen zur Besinnung und zum Trost ein. Spontan haben sich zahlreiche Personen für die Gestaltung gemeldet. Seit 21. Februar kann man das neue Angebot zur spirituellen Begegnung beim Naturpfad nahe der Pfarrkirche besuchen. Wenn es die...

  • 24.02.21
Bewusst leben & Alltag

Familienfasttag
Erdäpfel-Steinpilzsuppe

Das Rezept hat Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeis­ter der Aktion Familienfasttag zur Verfügung gestellt. Zutaten: 900 ml Gemüsebouillon (zubereitet), 4 TL Leinöl, 40 g getrocknete Steinpilze, 1 kleine Zwiebel, 500 g festkochende Erdäpfel, 50 g Süßrahmbutter, 1/2 TL Salz, 8 Prisen gemahlener schwarzer Pfeffer, 300 ml Schlagobers, 3 Stiele Kerbel. Zubereitung: Die Brühe in einem Topf aufkochen, die Steinpilze zugeben und 1 Stunde im geschlossenen Topf auf ausgeschalteter Herdplatte ziehen...

  • 24.02.21
Bewusst leben & Alltag
Viele verzichten auf Süßes, Alkohol oder, wie Martina, auf Kaffee. Jeder soll sich überlegen, worauf er verzichten kann und will. Doch auch das Gebet und das Almosengeben gehören zur Fastenzeit.
2 Bilder

Fastenvorhaben
Fasten in Corona-Zeiten

Die Corona-Krise wirkt sich auf meine Fastenvorhaben nicht aus“, sagt Martina aus der Nähe von Altlengbach. „Wie im Vorjahr ist das auch heuer nicht der Fall.“ Seit mittlerweile vielen Jahren verzichtet die Mutter zweier Kinder in der Fastenzeit 40 lange Tage auf den Kaffee und trinkt stattdessen nur Tee oder Wasser. Für sie sei diese Zeit daher unter diesem Aspekt eine besondere Abwechslung, aber auch eine Herausforderung, weil sie auf etwas verzichtet, was sie besonders schätzt. Sogar in...

  • 17.02.21
Pfarrleben
In St. Valentin wird der Rohrberg zum Kreuzberg. Kreuze mit meditativen Texten, die per QR-Code lesbar sind, laden zur individuellen Andacht im Freien.
3 Bilder

Traditionelle Fastenzeitangebote
Wie in unseren Pfarren die Fastenzeit gestaltet wird

Coronabedingt ist es schwierig, die Vorbereitungen auf Ostern hin wie gewohnt zu gestalten. Viele Pfarren verzichten daher auf größere Veranstaltungen. Aber die traditionellen Fastenzeitangebote wie Kreuzwegandachten werden vielerorts angeboten und auch Neues hat man sich in der Pastoral einfallen lassen. Die Pfarren wollen in dieser schwierigen Corona-Zeit den Menschen pastorale Angebote machen. Für die Fastenzeit gibt es viele Ideen, wie ein „Kirche bunt“-Rundblick zeigt: sowohl virtuell als...

  • 17.02.21
Glaube
Diözesanbischof Alois Schwarz

Fastenhirtenbrief von Bischof Alois Schwarz
Das Leben aus der Fülle neu entdecken

Liebe Gläubige! Vielleicht werden Sie sich am Beginn dieser Fastenzeit fragen: Wozu denn fasten, wenn wir doch schon ein ganzes Jahr des Verzichtens, des Einschränkens, des Zurückziehens hinter uns haben? Und ich möchte Ihnen sagen: So betrachtet haben Sie recht. Wir leben bereits ein Jahr lang in einem mehr oder weniger großen Mangel. Wer ständig das Gefühl hat, nicht genug zu haben, wer sich damit im eigenen Selbstmitleid verstrickt, dessen Leben wird schwer und einsam, um nicht zu sagen...

  • 17.02.21
Serien
P. Yohanu Kat­ru und Grete Strauß

Mein Hobby: Kaplan P. Yohanu Kat­ru
Eierlikörmachen: Ins „Geheimnis“ eingeweiht

„Die österreichische Küche und deren Spezialitäten habe ich schnell schätzen gelernt“, erzählt Pater Yohanu Kat­ru, der seit 2016 in Steinakirchen als Kaplan tätig ist. „Ein geistiges Getränk, den Eierlikör, habe ich besonders schätzen gelernt“, schmunzelt der gebürtige Inder. Da er davon so begeistert war und Eierlikör leicht herzustellen ist, wurde er von Grete Strauß in dieses Küchengeheimnis eingeweiht (siehe Bild), damit er den Likör überall anders auch herstellen kann. P. Yohanu stammt...

  • 24.03.20
Kunst & Kultur
Fastentuch, das Schüler für die Pfarrkirche Langenlois gestalteten.
3 Bilder

Neue Fastentücher in Langenlois und Waidhofen/Ybbs
Pfarren beleben Tradition des Fastentuchs neu

In vielen Pfarren hängt während der Fastenzeit vom Aschermittwoch bis zur Feier der Auferstehung ein Fas­tentuch. In manchen Pfarren wurde dieses neu gefertigt. Auf Anregung von Pastoralassistent Johannes Leitner gestalteten 19 Schüle­rinnen und Schüler aus den 4. Klassen der NMS Langenlois unter der Leitung von Religionslehrerin Erna Steinkellner das Fastenbild in der Stadtpfarrkirche Langenlois. Die Jugendlichen nahmen als Grundlage dafür den Themenschwerpunkt dieses Schuljahres. Es sind dies...

  • 24.03.20
  • 1
Bewusst leben & Alltag

Ein Beitrag für Jugendliche - aber nicht nur ...
Fasten? Wozu?

Seit über zwei Wochen lächeln sie mich bei jedem Einkauf an: Die Schokoladen, milchig bis zartbitter, diverse Kekssorten und reduzierte Süßbackwaren. Ja, sogar die Chipssackerl scheinen mir zuzuzwinkern – und das, obwohl ich diese eigentlich nie kaufe. Doch ich widerstehe schweren Herzens, denn: Ich faste auch heuer wieder – und das ist an manchen Tagen gar nicht so einfach. Ja, ich weiß, Jesus predigt: „Wenn ihr fastet, macht kein finsteres Gesicht wie die Heuchler!“ (Mt 6,16). Dennoch fällt...

  • 12.03.20
Kirche, Feste, Feiern
Pilgern auf den Sonntagberg – mit Eselbegleitung.
3 Bilder

„Österliche Pilgertage“ in der Diözese

Die Pastoralen Dienste und das Katholische Bildungswerk laden wieder zu den „Österlichen Pilgertagen“. Die Wanderungen an verschiedenen Orten in der Diözese werden von ausgebildeten Pilgerbegleiterinnen und -begleitern geleitet. Jede und jeder ist willkommen, in den letzten Jahren boomte das österliche Pilgern regelrecht und es wird gerne von Jung und Alt angenommen. Nähere Informationen gibt es im Internet: pilgern.dsp.at. Pilgern ist populär und faszinierend. „Weil es so einfach geht und weil...

  • 11.03.20
Kunst & Kultur
Eröffnung der Fasten-Ausstellung durch Carl Aigner (Mitte) und Bischof Alois Schwarz (rechts). Im Vordergrund ein Werk des Prager Künstlers Krištof Kintera.

Ausstellung zur Fastenzeit macht nachdenklich, was den Menschen und die Schöpfung, in die er gestellt ist, betrifft
Fastenimpuls „Schöpfung“

Vom biblischen Schöpfungsbericht bis hin zu Mikroschöpfungswelten spannt sich der Bogen in der Beziehung Gott – Erde – Mensch. Mensch und Natur fokussieren sich allerdings zunehmend destruktiv zur Schöpfungsbalance – Stichwort Klimakatastrophe. Darum widmet sich die diesjährige Ausstellung des Katholischen AkademikerInnenverbandes (KAV) der Diözese St. Pölten zur Fastenzeit dem Thema „Schöpfung“. Die Fastenbesinnung im Dom stand im Spannungsfeld zwischen biblischer Schöpfungserzählung und dem...

  • 05.03.20
Bewusst leben & Alltag
Ratschenbau-Kurs in der Pfarre Amstetten-Herz Jesu.

Kurs für Kinder
Bau dir deine eigene Ratsche!

An den letzten drei Kartagen der Osterwoche schweigen die Glo­cken der katholischen Kirchen. An ihre Stelle treten Lärminstrumente aus Holz: von einfachen Klappern über Flügelratschen bis zu den Schubkarrenratschen sowie zu den mittleren und großen Fahnenratschen. Das Bildungswerk der Pfarre Amstetten Herz Jesu lädt herzlich ein zum Work­shop „Bau dir deine eigene Ratsche“ am Samstag, 21. März, 13 bis 16 Uhr im Pfarrsaal. Vortragender ist Franz Ederer, ein Ratschenbauer aus der Steiermark. Alle...

  • 26.02.20
SerienPremium
P. Benjamin Schweighofer

Mein Hobby: Pater Benjamin Schweighofer, Pfarre Gansbach
Bierbrauen als Zurück zu den eigenen Wurzeln

Die Feier der Auferstehung ist der Höhepunkt des kirchlichen Jahreskreises. Für den Benediktiner Benjamin Schweig­hofer kommt zu Ostern etwas Besonderes hinzu: „Ich freue mich wie ein kleines Kind auf die Osternacht, denn dann gönne ich mir nach der 40-tägigen Fastenzeit mein selbstgebrautes Bier“, lacht der Pfarrmoderator von Gansbach im Dunkelsteinerwald. Der Benediktiner von Stift Göttweig hat mit den Brauvorarbeiten bereits begonnen. Im Vorjahr konnte er schon mit Selbstgebrautem...

  • 26.02.20
Menschen & Meinungen
Bischof Dr. Alois Schwarz

Worte zur Fastenzeit von Bischof Alois Schwarz
In Freude auf Ostern zugehen

„Wenn ihr fastet, macht kein finsteres Gesicht wie die Heuchler! Sie geben sich ein trübseliges Aussehen, damit die Leute merken, dass sie fasten. Amen, ich sage euch: Sie haben ihren Lohn bereits erhalten. Du aber, wenn du fastest, salbe dein Haupt und wasche dein Gesicht, damit die Leute nicht merken, dass du fastest, sondern nur dein Vater, der im Verborgenen ist; und dein Vater, der das Verborgene sieht, wird es dir vergelten.“ (Mt 6,16-18) Die Fastenzeit hat begonnen: Ein bewusst...

  • 26.02.20
Kirche hier und anderswo
Sie rufen auf, bei der Fastenaktion 2020 mitzumachen: Pfarrer Josef Hahn (Göstling), Weihbischof Anton Leichtfried, Dechant Herbert Döller (Waidhofen/Ybbs), Moderator Martin Talnagi (Konradsheim) und Karin Hintersteiner, Geschäftsführerin der Fastenaktion der Diözese St. Pölten.

Fastenaktion der Diözese St. Pölten
„Zukunft gemeinsam gestalten“

Wie alle Jahre zu Beginn der Fastenzeit ruft die Fastenaktion der Diözese St. Pölten auch heuer wieder auf, sich an der Fastenaktion zu beteiligen. In diesen Tagen werden 175.000 Fastenwürfel wieder über die Pfarren an die Haushalte verteilt bzw. in den Kirchen aufgestellt. Sie sollen dazu ermuntern, in den Wochen vor Ostern den Konsum einzuschränken und das Ersparte Notleidenden zu spenden. Die gesammelten Spenden ermöglichen eine effiziente und sachgerechte Unterstützung von Projekten der...

  • 26.02.20
Gesellschaft & Soziales
Schülerinnen und Schüler der Höheren Lehranstalt für Sozialmanagement (HLS) Langenlois, die vom Trägerverein der Franziskanerinnen geführt wird, gestalteten den Fastenkalender der Steyler Missionare

Motto des Kalenders: „Gott ist Liebe“
Langenloiser Schüler gestalteten Fastenkalender für Steyler Missionare

Schülerinnen und Schüler der Höheren Lehranstalt für Sozialmanagement (HLS) Langenlois, die vom Trägerverein der Franziskanerinnen geführt wird, gestalteten den Fastenkalender der Steyler Missionare. 33.000 Stück wurden gedruckt, die Fastenkalender werden österreichweit verkauft. Texte steuerten Jugendliche aus Haag, St. Pölten und Waidhofen an der Thaya bei. Der Fas­tenkalender 2020 ist bereits die siebente Ausgabe, heuer steht er unter dem Motto „Gott ist Liebe“. Religionspädagogin Theresa...

  • 20.02.20
Serien
2 Bilder

Gewinnspiel für Kinder
Dein Bild für die Fastenzeit

Jede Woche ein Bild ausschneiden und einkleben: So können Kinder während der Fastenzeit bei einem Gewinnspiel mitmachen. In der aktuellen Ausgabe der "Kirche bunt" (Nr. 8/20) erhalten die Kinder ein unvollständiges Bild, das sie während der Fastenzeit vervollständigen und bunter gestalten sollen. In den kommenden Ausgaben finden sie die fehlenden Teile auf den Kinderseiten. Wer das vollständige Bild an Kirche bunt, Gutenbergstraße 12, 3100 St. Pölten einsendet, kann bei unserem Gewinnspiel...

  • 19.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ