Unterwegs mit dem Sonntagsblatt
Karwoche 2021: Florenz und die Toskana

Kunststädte, Marmorberge und der hl. Franziskus
Samstag, 27. März, bis Donnerstag, 1. April 2021

Mit Maria Rois
und Heinz Finster

Wenn die Widrigkeiten der kalten Zeit vorüber sind, machen wir uns auf den Weg in den Süden. Die Toskana wird sich von ihren schönsten Seiten zeigen: Stilvolle Städte mit einzigartigen Domen und Palästen, stimmungsvolle Gässchen zum Flanieren, typisch toskanische Speisen, Berge und das Meer erwarten uns. Der hl. Franziskus auf dem La Verna-Berg, wo er die Wundmale empfing, wird uns zur Osterzeit hinführen. Ein beeindruckender, unvergesslicher Ort!

1. Tag • Samstag, 27. März
Fahrt von Graz über die Fürstenstadt Ferrara in die einladende Kur- und Thermalstadt Montecatini Terme, wo wir das Hotel für die nächsten 3 Tage beziehen. ANF

2. Tag • Sonntag, 28. März
Ausflug nach Florenz. Möglichkeit zur Teilnahme an der Palmsonntagsliturgie im Dom. Am Nachmittag ausführliche Stadtführung in Florenz mit einem stimmungsvollen Abendessen, danach Rückfahrt nach Montecatini Terme. ANF

3. Tag • Montag, 29. März
Auf dem Weg nach Pisa erleben wir die Steinbrüche von Carrara und machen Mittagsrast am Ligurischen Meer. In Pisa bewundern wir den Schiefen Turm, bevor wir weiter nach Lucca reisen. Nach einem Spaziergang durch die malerische Stadt geht es zurück nach Montecatini Terme. ANF

4. Tag • Dienstag, 30. März
Am Dienstag erkunden wir San Gimignano, die mittelalterliche „Stadt der hundert Türme“. Danach geht es weiter nach Siena mit der prächtigen Kathedrale und dem mittelalterlichen Stadtbild. Besuch des Geburtshauses der hl. Katharina von Siena. Weiterfahrt nach Arezzo. ANF

5. Tag • Mittwoch, 31. März
Der Mittwochvormittag ist der Besichtigung von Arezzo gewidmet. „Das Leben ist schön“, der Oscar-preisgekrönte Film, wurde hier gedreht. Dann geht es nach La Verna, dem mystischen und mythischen Berg, auf dem der hl. Franziskus die Wundmale empfing. Die letzte Nacht unserer Reise verbringen wir im Ort Chiusi della Verna am Fuße des Berges im Nationalpark Foreste Casentinesi. ANF

9. Tag • Gründonnerstag, 1. April
Von Chiusi della Verna kehren wir über Padua, die typisch mittelalterliche Universitätsstadt mit der Basilika des hl. Antonius, nach Graz zurück.

REISE_INFO

Preis:
Preis/Person im Doppelzimmer: 695 Euro;
Einzelzimmerzuschlag: 110 Euro;
Reiseversicherung: 47 bzw. 54 Euro
Leistungen

  • Fahrt mit dem Komfortreisebus, inkl. aller Gebühren
  • Eintritte lt. Programm
  • Unterbringung auf Basis Halbpension (F/AE)
  • Stadtführungen in Carrara, Siena und Florenz von örtl. Reiseleitern
  • Audioguides für den gesamten Aufenthalt

Programmänderungen vorbehalten.

SONNTAGSBLATT_REISE
in Kooperation mit dem Reisebüro Pölzl Reisen
Reiseleitung: Dr. Maria Rois
Reisebegleitung: Mag. Heinz Finster

Reisebeilage: Sonntagsblatt_Reisen 2021

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen