Leserbriefe

„Glaube und Natur blühen immer aufs Neue... zu sehen ist die Pfarrkirche in Irdning
  • „Glaube und Natur blühen immer aufs Neue... zu sehen ist die Pfarrkirche in Irdning
  • Foto: Prochazka
  • hochgeladen von SONNTAGSBLATT Redaktion

„Glaube und Natur blühen immer aufs Neue, auch wenn die Pandemie uns äußerlich bremst“, schreibt uns Pfarrer Prochazka zu diesem bildlichen Frühlingsgruß aus dem obersteirischen Irdning und schließt mit einem mutmachenden Zitat aus Psalm 23: „… und muss ich auch wandern durch finstere Schlucht, ich fürchte kein Unheil, denn du bist bei mir …“Foto: Prochazka

Zeugen der Auferstehung sein
Zum Titelbild, Nr. 15 (Ostersonntag)
Jesus ist auferstanden, Jesus lebt! Das Bild des auferstandenen Herrn Jesus Christus auf dem Sonntagsblatt ist moderne Kunst. Sie zeigt uns, wo die Menschheit steht. Es stimmt uns eher traurig als froh. Was haben wir Jesus angetan? Ohne Gewand, mager statt im Lichtglanz auferstanden. Lassen wir uns durch Jesus, den auferstandenen Herrn, verwandeln, dass wir ihm ein Lichtkleid geben als Zeugen seiner Auferstehung!
Sr. Maria Assinger, Kalsdorf bei Graz

Corona als Besinnungsimpuls
Hat der weltweite Corona-Orkan auch seine „guten Seiten“? Vielleicht will uns die himmlische Pädagogik etwas aus unserem materialistischen Kaufrausch herausholen – zu unserem Besten? Vielleicht ist die Pandemie von „oben“ so hilfreich für uns gesteuert, dass wir etwas zur Besinnung, zum Lesen, zu inneren Werten, zum Meditieren, zum Beten, zur Bibellesung kommen? Es gilt die altbekannte und von den Weisen und von der Bibel in vielen Sinnsprüchen empfohlene Tugend der Mäßigkeit in allen Dingen als Lebensstil wieder zu entdecken. Karl Vospernik, Klagenfurt

Sonntag zu Hause feiern
Zu „Sonntag zu Hause feiern“
Den Sonntag zu Hause feiern gelingt uns gut durch wunderbare Angebote über TV und am PC, vom Stundengebet über heilige Messen bis zur Katechese! Danke dafür!
Madeleine Bernzen, Graz

Corona trübt Lesefreude nicht
Wie gut, dass es das „Blattl“ gibt,
bin jede Woche auf’s Neue verliebt.
Corona kann meine Lesefreude nicht trüben,
es hilft, sich in Geduld zu üben.
Auch diese Zeit geht mal vorbei,
dann sind wir wieder coronafrei.
Auch Kirche darf man dann wieder gehen,
ach, das wird schön!
Erika Formanek, Graz

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen