Leserbriefe
Herbstmorgen

Das Jahr wird alt, die Blätter bunt.
Der letzte Storch ist fortgeflogen.
Die letzte Rose verblüht,
der Herbst gibt Kund.
Die Spinne hat im vollen Gras und in der Hecke noch ein schönes Rad gewoben.
Das ganze Netz ist voller Tau und blitzt in bunten Farben im Morgenlichte.
Der Nebel wälzt sich durch das weite Tal in allerschönster weißer Wolkendichte.
Ein Entenpaar sitzt im hohen Schilf,
Libellen schwirren überm Teich ganz wild.
Um diese Stimmung zu verstehen, muss man viel Muße haben, um dies zu erleben.

Renate Schenk, St. Radegund bei Graz

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen