Vorgestellt
Edith Wieser, Kirchenbeitrag

Im Sonntagsblatt las sie 1999, dass für die Kirchenbeitragsstelle Hartberg eine Mitarbeiterin gesucht werde. Seit 1. Jänner 2021 sind die Vorschreibungen („Beitragsinformationen“) an Katholikinnen und Katholiken in der ganzen Steiermark unterschrieben von „Edith Wieser MSc, Leiterin Kirchenbeitragsorganisation“.
In einem behüteten Elternhaus in Kaindorf bei Hartberg wuchs sie mit viel Freiheit und Natur auf. Edith Wieser wurde am 24. September 1972 geboren, als jüngste von drei Schwestern. Der Vater war Maurer, die Mutter Hausfrau. Jungschar und Sternsingen begleiteten ihre Kindheit. Nach der Lehre als Einzelhandelskauffrau arbeitete sie sieben Jahre in einem Textilgeschäft. Der Kontakt mit den Menschen gefiel ihr, doch sie suchte nach einer größeren Herausforderung für ihr Berufsleben.
Gefragt nach ihren ersten Eindrücken damals beim „Kirchenbeitrag“ in Hartberg, lacht Edith Wieser. „Wie emotionsbeladen das Thema Kirchenbeitrag ist, hat mich überrascht.“ Nicht nur einmal habe sich ein Besuch in der Kirchenbeitragsstelle zu einem tiefgründigen Gespräch über das Leben entwickelt.
Ihre weiteren Stationen umfassten unter anderem Regional- und Bereichsleitungen sowie die Leitung der KB-Serviceline (0316/80 31). Ab 2019 war sie stellvertretende Leiterin der Kirchenbeitragsorganisation, die steiermarkweit rund 60 Mitarbeitende beschäftigt. Schwimmen, Italien und Krimis-Lesen sind Hobbys der geselligen und kommunikativen Oststeirerin.

Johann A. Bauer

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen