Leserbriefe
Die Erde steht auf dem Spiel

Keine Umkehr in Sicht
Zu „Die Erde steht auf dem Spiel“, Nr. 36
Das hat wohl in erster Linie mit der „Bevölkerungsexplosion“ zu tun. 1950 gab es 2,4 Milliarden Menschen auf der Erde, 2020 7,8 Milliarden. Nicht minder auch mit dem noch rasanteren Zuwachs an Kraftfahrzeugen: 1930 40 Millionen PKWs, LKWs und Autobusse, 2020 mehr als 1250 Millionen. Gleichzeitig ist ein katastrophaler Absturz der weltweiten Populationen fast aller Tiere, die nicht der menschlichen Ernährung dienen, zu beobachten. Und keine Umkehr der drei Entwicklungstendenzen in Sicht.Franz Rader, Wien

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen