Aus meiner Sicht - CR Herbert Meßner
Zwei Feste des Lebens im Monat Juni

Hintereinander feiern wir Anfang Juni das Leben. Am „Tag des Lebens“, am 1. Juni, bekennen wir uns als Freundinnen und Freunde des Lebens. Diese Freundschaft zum Leben gilt auch vor der Geburt und wenn das Ende naht oder seine Boten schickt. Wir schränken das Leben nicht ein auf seine gesündesten, sportlichsten und produktivsten Phasen. Wir sind auch auf der Seite von Unbeachteten und Schwachen und unterstützen Initiativen und Menschen, die hier helfend zupacken.
Seit geraumer Zeit leben wir mit Einschränkungen. Die Pandemie, unter der wir alle leiden, fordert Anstrengungen heraus. Anstrengungen bei der Bewältigung des Alltags. Anstrengungen zur Bekämpfung ihrer Ursachen. Aber auch ein angestrengtes, intensives Nachdenken ist vonnöten. In unserem heutigen Mantel „SonntagsblattPLUS“ erfahren wir, wie Menschen dazulernen. Auch durch „Corona“ können wir dazulernen. Sind es immer die richtigen Dinge, auf die wir unser Leben aufbauen?
Die katholischen Christinnen und Christen feiern am 3. Juni gleich noch einmal das Leben. An Fronleichnam geht es um das Brot des Lebens, die göttliche Speise. Der christliche Glaube betrachtet das Leben als Geschenk. Als ein kostbares Geschenk, das uns anvertraut ist. Am Fronleichnamsfest danken wir dem Geber dieses Geschenks. Wir wissen uns aber auch verantwortlich dafür, wie wir mit dem Geschenk Leben umgehen. Wir gehen so damit um, dass es für uns und andere zum Segen wird. Gerade in schwierigen Zeiten.

Herbert Meßner, Chefredakteur

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen