Offen gesagt - Heinz Finster
Das ganze Jahr über

Wie geht es eigentlich dem Sonntagsblatt in den Corona-Zeiten?
Die letzten Wochen waren auch für uns eine Herausforderung. Trotz Widrigkeiten in Gestaltung, Produktion und Vertrieb war aber immer klar, wo wir zu sein haben – nämlich bei unseren Leserinnen und Lesern. Es stand nie zur Debatte, dass wir die Produktion des Sonntagsblatts unterbrechen oder den Umfang einschränken. Auch in den Pfarren wurden verantwortbare Formen gefunden, um das Sonntagsblatt zu verteilen. Allen Ermöglichern dafür ein herzliches „Vergelt’s Gott!“.
Erstaunlich vielfältig sind in diesen Wochen überhaupt die medialen Erzeugnisse der Kirche – immer mit dem Anliegen, die Menschen auf Ostern hin zu begleiten. Da gibt es erfrischende Angebote auf Ebene der Diözese, der Pfarren und der Seelsorgeräume genauso wie spezielle Feierhilfen, etwa das diesem Sonntagsblatt beiliegende „inpuncto: trotzdem ostern“ oder das „SONNTAGSBLATT_spezial“, welches mit der WOCHE an alle steirischen Haushalte ging und viel Zuspruch erhalten hat.
Oft wurde in den letzten Wochen bemerkt, dass die „Hauskirche“ wieder stärker ins Bewusstsein kam. Viele Menschen sind deshalb dankbar, dass sie mit dem Sonntagsblatt das ganze Jahr über regelmäßig Ermutigungs-, Glaubens- und Feierhilfen bekommen. Gesegnete Ostern und viel Kraft fürs Leben!

Mag. Heinz Finster
ist Sonntagsblatt-Geschäftsführer und Sprecher der österreichischen Kirchenzeitungen.

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen