Kirche Steiermark
Zwei Treffen im Seelsorgeraum Vorau

Die Wirtschaftsrätinnen und -räte der Pfarren im Seelsorgeraum Vorau trafen sich am 8. Juli zu einem Informationsaustausch im Barocksaal des Stiftes Vorau. Gemeinsam mit Seelsorgeraumleiter Pfarrer Lukas Zingl (stehend) stellte Gabriele Kroisenbrunner (Bildmitte) die Verwalterin Kathrin Riegler (im schwarzen Shirt) vor. Ihre Hauptaufgabe liegt vor allem in der Entlastung des Seelsorgeraumleiters im Verwaltungsbereich. Am Tag darauf nahmen Propst Bernhard Mayrhofer, Vertreter aller Pfarren und kirchlichen Organisationen, das Leitungsteam, das zukünftige Pastoralteam und die Mitglieder der Steuerungsgruppe an der zweiten Pastoralversammlung des Seelsorgeraumes teil, der im September starten und einen Pastoralplan ausarbeiten wird. Dabei wurde ein Seelsorgeraum-Video von Erich Strobl (Fotos) und Peter Tiefengraber (Orgel) vorgestellt. Die Pastoralverantwortliche Monika Grabner präsentierte das neue Seelsorgeraum-Logo, ein Boot mit einem Kreuz als Symbol für Jesus Christus, mit vom Geist Gottes bewegten Segeln. Die Entwicklung des Logos wird von den politischen Gemeinden des Seelsorgeraums finanziert.

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ