Imagekampagne und Sammlung im Juli
Wofür steht MIVA?

Mobil zu sein ist für uns in Europa selbstverständlich. In den ärmsten Regionen der Welt ist Mobilität überlebensnotwendig.
  • Mobil zu sein ist für uns in Europa selbstverständlich. In den ärmsten Regionen der Welt ist Mobilität überlebensnotwendig.
  • Foto: MIVA
  • hochgeladen von SONNTAGSBLATT Redaktion

Wofür steht MIVA? 
Für Mobilität in den ärmsten Regionen der Welt. Imagekampagne und Sammlung im Juli.

„Wofür steht MIVA?“ sticht einem auf markantem Rot seit Anfang Juli auf Österreichs Straßenrändern in die Augen. Hintergrund ist die österreichweite Imagekampagne der MIVA, die heuer, im Schatten der Corona-Pandemie, unter einem ganz besonderen Vorzeichen steht. Starke Partner sind dabei Toyota Österreich, welcher die Kampagne unterstützt, sowie zahlreiche Medien, die durch die Ausstrahlung des Hörfunk- und TV-Spots einen wichtigen Beitrag leisten.
Ein MIVA-Fahrzeug ist in vielen Teilen Afrikas sowie Südamerikas eine große Hilfe. Sei es für die Seelsorge, um den Menschen in entlegensten Gebieten nahe zu sein, als Schulbus, als Transportmittel für Lebensmittel, Medikamente und Baumaterialien. Oder als fahrende Ambulanz, um Kranke oder Verletzte rasch in die Spitäler zu transportieren. Ein MIVA-Fahrzeug erfüllt viele unterschiedliche Aufgaben, die Mission ist aber immer die gleiche: den Menschen helfen!
Die MIVA lebt von Spenden. Bei der größten MIVA-Spendensammlung, der ChristophorusAktion im Juli, werden vor allem AutofahrerInnen ersucht, „einen ZehntelCent pro unfallfreiem Kilometer für ein MIVA-Auto“ zu geben. Der Dank für unfallfreies Fahren lässt sich somit mit internationaler Solidarität verbinden.

Spenden an MIVA
IBAN AT07 2032 0321 0060 0000.
Weitere Info: www.miva.at

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen