Weihe An Maria In Mexiko

Zum Gedenktag der Jungfrau von Guadalupe, Patronin Mexikos, am 12. Dezember finden traditionell große Feierlichkeiten in Mexiko statt. Dieses Jahr riefen der Erzbischof von Chicago und der Kardinal von Mexiko-Stadt dringend dazu auf, coronabedingt nur in den eigenen vier Wänden zu feiern. In Mexiko entstand eine von Laien initiierte landesweite Marienweihe. Über die Initiative „Ganz Mexiko weiht sich der Jungfrau von Guadalupe“ („Todo Mexico se consagra“) bereiteten sich hunderttausende Menschen via Smartphone mit Glaubenskursen und Gebeten auf ihre Weihe an die Gottesmutter vor. Die Gottesdienste, bei denen das Weiheversprechen abgegeben wird, wurden und werden online übertragen. – Im Bild Papst Franziskus beim Beweihräuchern einer Nachbildung des Gnadenbildes am 12. Dezember 2016.

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen