Abschied
Steirischer Salesianer starb in Amstetten

Schon am 8. April starb im Krankenhaus Amstetten der aus der Steiermark stammende Salesianer Don Boscos P. August Pauger.
  • Schon am 8. April starb im Krankenhaus Amstetten der aus der Steiermark stammende Salesianer Don Boscos P. August Pauger.
  • hochgeladen von SONNTAGSBLATT Redaktion

Schon am 8. April starb im Krankenhaus Amstetten der aus der Steiermark stammende Salesianer Don Boscos P. August Pauger. Wegen der Corona-Schutzmaßnahmen war zunächst nur ein Begräbnis im ganz kleinen Kreis möglich. August Pauger wurde 1927 im oststeirischen Großwilfersdorf geboren. Als 25-Jähriger kam er zu den Salesianern nach Unterwaltersdorf, trat mit 30 Jahren in den Orden ein und studierte Theologie an der Hochschule der Salesianer im bayrischen Benediktbeuern.

Nach der Priesterweihe 1965 wirkte er unter anderem als Spiritual im Canisiusheim in Horn, als Pfarrer in Klagenfurt-St. Ruprecht und Wien-Inzersdorf und war dann in Amstetten und Wien-Stadlau tätig. Die letzten Jahre verbrachte er in der Seniorengemeinschaft in Amstetten, wo er mit großer Geduld die Beschwerden des Alters und das Abnehmen seines Hör- und Sehvermögens ertrug.

Seiner Heimatpfarre Großwilfersdorf war P. August Pauger stets verbunden geblieben. Bei jedem Heimaturlaub feierte er mit der Pfarrgemeinde Gottesdienste. Solange es seine Gesundheit zuließ, kam er immer zum Pfarrfest und zum Fronleichnamsfest. Mit seinem frohen und geselligen Wesen war er stets ein herzlich willkommener Gast und eine vorbildliche Priesterpersönlichkeit.
Auch in allen seinen Wirkungsorten wurde P. August, 1997 zum Geistlichen Rat ernannt, wegen seiner Gemeinschaftlichkeit und seines ausgeprägten Humors sehr geschätzt. Darüber hinaus liebte er die Gartenarbeit. Ein wahrer Freund der Schöpfung und der Menschen.

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen