Weltkirche
Petersdom wieder offen

Auch in Rom haben wieder öffentliche Gottesdienste begonnen. Im Petersdom zelebrierte Papst Franziskus am 18. Mai am Grab des hl. Johannes Pauls II. einen Gedenkgottesdienst zum 100. Geburtstag des Papstes aus Polen (auch Spalte Seite 10). Der Petersdom war zuvor wie die anderen römischen Basiliken einer gründlichen Desinfektion unterzogen worden. Nun ist er auch wieder für Besuchende außerhalb des Vatikans zugänglich, natürlich mit den üblichen Schutzmaßnahmen. Die Krypta mit den Gräbern der Päpste sowie der Aufgang zur Kuppel bleiben wegen der engen räumlichen Verhältnisse geschlossen. Auch in anderen großen Kirchen Italiens, etwa im Mailänder Dom oder im Markusdom in Venedig, wurden wieder Gottesdienste gefeiert, meist mit noch zögerlich anlaufender Teilnahme.

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen