Gottesdienst
Ökumenische Feier

Getröstet, getragen, geliebt. Unter diesen 3 G stand ein ökumenischer Gottesdienst in der evangelischen Heilandskirche in Graz anlässlich des heurigen Christopher-Street-Day (ein Tag zugunsten der Rechte von LSBTQIA-Personen). Der neugegründete Regenbogenchor brachte viel Schwung in den Gottesdienst, den die evangelische Pfarrerin Manuela Tokatli (rechts im Bild) und die katholische Pastoralreferentin Elisabeth Fritzl (links im Bild) leiteten. Mit einem Bibliolog wurde die Bibelstelle 1 Kön 19,3–8 vertieft, die von der Stärkung des ausgebrannten Propheten Elija durch einen Engel Gottes berichtet. Bei einer gemütlichen Agape blieb Zeit und Raum für Kennenlernen und Gespräch.

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen