Bischöfliche Internat
Maturantenverabschiedung

16 junge Mädchen waren es im Jahr 2016, die als „Pionierinnen“ ins Bischöfliche Internat Augustinum einzogen – erstmals in der mehr als 190-jährigen Geschichte wurden damit Jugendliche beider Geschlechter in die Nachfolgeeinrichtung des „Fürstbischöflichen Knabenseminars Carolinum-Augustineum“ aufgenommen. Nach fünf Jahren ihrer schulischen Ausbildung wurden nun Anfang Juni nach Absolvierung ihrer Reifeprüfung acht von ihnen – gemeinsam mit sechs Burschen – feierlich aus dem Internat verabschiedet.

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen